Anklang

Anklang

(Wiederholung von 10:05 Uhr)
Mit Ursula Strubinsky.
Der Komponist und Erfinder Franz Berwald

Im Frühling 1841 kam der schwedische Komponist Franz Berwald nach Wien und fand hier etwas, das ihm in seiner Heimat damals verwehrt wurde: Wohlwollen und Wertschätzung. Die Musik des 1796 geborenen Künstlers gefiel dem Wiener Publikum. In Schweden hingegen sorgte sie für Irritation. Sie wurde sogar als chaotisch und krankhaft bezeichnet.

Franz Berwald war es sehr lange nicht möglich, von seiner Arbeit als Komponist zu leben. So betätige er sich als Betriebsleiter einer Glashütte und Ziegelei und gründete auch ein orthopädisches Institut. Für dieses schuf er sogar eigene Apparate zur Behandlung. Erst mit 68 wurde er in die Königliche Musikakademie aufgenommen und kurz vor seinem Tod, als 71-jähriger, übernahm er endlich eine Kompositionsklasse. Heute gilt Franz Berwald als einer der bedeutendsten Komponisten Schwedens.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Franz Adolf Berwald/1796 - 1868
Titel: Symphonie Nr.3 in C-Dur
* Allegro fuocoso - 1.Satz
Populartitel: Sinfonie singuliere
Orchester: Berliner Philharmoniker
Leitung: Igor Markevitch
Länge: 08:22 min
Label: DG 4577052 Mono

Komponist/Komponistin: Franz Adolf Berwald/1796-1868
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Textdichter unbekannt
Titel: En parcourant les doux climats
Solist/Solistin: Anne Sofie von Otter/Mezzosopran
Solist/Solistin: Bengt Forsberg/Klavier
Länge: 02:02 min
Label: BIS SACD 1867

Komponist/Komponistin: Franz Adolf Berwald/1796 - 1868
Titel: Septett für Klarinette, Fagott, Horn, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabaß in B-Dur
* Introduzione. Adagio - Allegro molto - 1.Satz
Ausführende: Berliner Oktett
Länge: 08:21 min
Label: Berlin classics 0090372 BC

Komponist/Komponistin: Franz Adolf Berwald/1796 - 1868
Titel: Tragische Ouvertüre zu der Oper "Estrella de Soria"
Orchester: Royal Philharmonic Orchestra
Leitung: Ulf Björlin
Länge: 07:46 min
Label: EMI Classics CDM 5658662 / Matrix 21

Komponist/Komponistin: Franz Adolf Berwald/1796 - 1868
Titel: Quintett für Klavier und Streichquartett Nr. 2 in A-Dur
* Allegro molto - 4.Satz
Solist/Solistin: Bengt Ake Lundin /Klavier
Ausführende: Uppsala Chamber Soloists
Ausführender/Ausführende: Peter Olofsson /Violine
Ausführender/Ausführende: Jannica Gustafsson /Violine
Ausführender/Ausführende: Tony Bauer /Viola
Ausführender/Ausführende: Lars Frykholm /Violoncello
Länge: 06:55 min
Label: Naxos 8553970

Komponist/Komponistin: Franz Adolf Berwald/1796 - 1868
Titel: Ouvertüre zu der Oper "Drottningen av Golconda / Die Königin von Golconda" (AUSSCHNITT)
Orchester: Royal Philharmonic Orchestra
Leitung: Ulf Björlin
Länge: 04:50 min
Label: EMI Classics CDM 5650732 / Matrix 1

weiteren Inhalt einblenden