Willi Warma

FISCHRECORDS

Radiokolleg

Radiokolleg - Lexikon der österreichischen Popmusik

Willi Warma, Alicia Edelweiss, Brenk Sinatra, Opus (1). Gestaltung: Thomas Mießgang, Ambra Schuster, Stefan Niederwieser, Walter Gröbchen

Im Januar 2017 hat das Radiokolleg eine Langzeit-Serie zur Geschichte der österreichischen Popmusik gestartet. Von Ambros bis Qualtinger, von Danzer bis Wanda wird das Leben und Werk einzelner Musiker/innen und Bands dokumentiert, ihre Bedeutung für die österreichische Musiklandschaft reflektiert und ihr Beitrag zu einer kritischen Gegenkultur gewürdigt.

Willi Warma - Der Sound der Stahlstadt
Die Linzer Band Willi Warma war eine Gruppe mit schmalem Werk aber weitreichender Wirkung. Eigentlich in gewisser Weise mehr ein Mythos als eine popmusikalische Realität, die sich zu einer Karriere hätte ausbauen lassen. Willi Warma galten in ihrer Glanzzeit in den späten 1970er und frühen 1980er Jahren als ´sexiest band alive` und waren weltberühmt in Oberösterreich - doch ihre Strahlkraft reichte durchaus auch für Auftritte im Wiener U 4, wo sie die Hauptstadtbands mit druckvollen Klängen und körperbetonter Bühnentheatralik herausforderten.

Der Band um den charismatischen Sänger Kurt Holzinger gebührt die Ehre, die inoffizielle Linz-Hymne "Stahlstadtkinder" komponiert zu haben, die mit ruppigem Offbeat-Rhythmus ein postindustrielles, oppressives Ödland beschreibt: "Stahlstadtkinder immer im Duell / Stahlstadtkinder leben viel zu schnell / Stahlstadtkinder in den Stahlfabriken / Und abends besoffen in den Discotheken"
Ansonsten waren Willi Warma, angemessen verrucht nach einem gestrickten englischen Peniswärmer benannt, ein klassische Band des Überganges zwischen zwei jugendkulturellen Milieus: Ursprünglich beeinflusst von den Rolling Stones, den Stooges und den Glamrockbands der frühen Siebziger gehörten sie zu den ersten, die nach London pilgerten und mit Singles von den Sex Pistols und den Clash zurückkehrten.

Daraus wurde ein giftiger Cocktail gebraut, zu dem aber auch eine harte, punkige Version des Schlagers "Ich sprenge alle Ketten" von Ricky Shayne gehörte - ein Vorgeschmack auf das, was bald als Neue Deutsche Welle bekannt werden sollte.
Zu dieser Zeit wurde in Linz-Urfahr das heute nicht mehr existierende Café Landgraf als unorthodoxe Rock and Roll-Location entdeckt und Willi Warma avancierten zur Hausband einer sich gerade erst formierenden Punk-Szene. Es war eine Zeit der hohen energetischen Verdichtung, in der Willi Warma sich mit den anderen Linzer Lokalheroen Miss Mollies Favourites a la Beatles und Stones matchten - und meistens den Sieg davontrugen, vor allem bei den Girls.
Dass daraus nicht mehr gemacht werden konnte, ist ein kleines Drama der österreichischen Popgeschichte. Willi Warma schafften es nie ganz, ihre Live-Energie auf Tonträger zu transformieren und sie pendelten einigermaßen unentschlossen zwischen englischen und deutschen Texten und zwischen Pop, Punk und R&B, ohne sich auf eine wiedererkennbare Linie festzulegen.

Dabei gelangen immer wieder geniale Songs wie die Konrad Bayer-Vertonung "Niemand hilft mir", doch nie ein Album, das den Stellenwert der Band in der österreichischen Szene markiert hätte. So war die Willi Warma-Ära bereits 1983 wieder vorbei. Mittlerweile sind mit Kurt Holzinger, Peter Donke und Julius Zechner bereits drei der vier Bandmitglieder verstorben. Der Mythos jedoch lebt - bis heute.
Gestaltung: Thomas Mießgang

Service

Kostenfreie Podcasts:
Radiokolleg - XML
Radiokolleg - iTunes

Sendereihe

Playlist

Urheber/Urheberin: Willi Warma
Titel: Streetcornerhero
Ausführender/Ausführende: Willi Warma
Label: Fischrecords s 012

Urheber/Urheberin: Willi Warma
Titel: I need somebody
Ausführender/Ausführende: Willi Warma
Label: Fischrecords s 012

Urheber/Urheberin: Willi Warma
Titel: Stahlstadtkinder
Ausführender/Ausführende: Willi Warma
Label: Fischrecords s 012

Urheber/Urheberin: Trent Reznor
Titel: Clue One
Ausführender/Ausführende: Trent Reznor
Label: Columbia 8887502953 2

Urheber/Urheberin: Willi Warma
Titel: Typische Mädchen
Ausführender/Ausführende: Willi Warma
Label: Fischrecords s 012

Urheber/Urheberin: Willi Warma
Titel: Ich geh nie wieder arbeiten
Ausführender/Ausführende: Willi Warma
Label: Fischrecords s 012

Urheber/Urheberin: Willi Warma
Titel: Ich sprenge alle Ketten
Ausführender/Ausführende: Willi Warma
Label: Fischrecords s 012

Urheber/Urheberin: Willi Warma
Titel: Alle wollen glücklich sein
Ausführender/Ausführende: Willi Warma
Label: Fischrecords s 012

Urheber/Urheberin: Willi Warma, Urini
Titel: Niemand hilft mir
Ausführender/Ausführende: Willi Warma
Label: Fischrecords s 012

weiteren Inhalt einblenden