Sebastian Breit

Sebastian Breit - BEN MORRISON

Intrada

Intrada - Österreichs Musizierende im Porträt

Die Pianistin Mitra Kotte +++ "Minoriten-Codex" - Das CD-Debüt der Geigerin Nina Pohn +++ Die Ö1 Talentebörse: Sebastian Breit, Oboe. Präsentation: Eva Teimel

Die Pianistin Mitra Kotte

Begonnen hat alles sehr spielerisch - beim Üben mit der Mutter saßen immer Barbie-Puppen am Klavier, die sich durch Lieder von dem Zauber einer bösen Hexe befreien mussten. Schnell hat Mitra Kotte (geb. 1995) aber den nötigen Ehrgeiz und die Disziplin entwickelt, um das Klavierspiel zum Beruf machen zu können. Sie kam in die Begabtenförderung für Jugendliche an der MDW, der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien, wurde 2019 als Start-up Künstlerin von der Jeunesse verpflichtet. Ihr Musikverein-Debüt hatte Mitra Kotte schon Jahre zuvor absolviert. Auch beim Liszt Festival Raiding oder im Wiener Konzerthaus kennt man die junge Pianistin mit den iranischen Wurzeln bereits. Diesen Oktober schaffte sie es beim Internationalen Beethoven Klavierwettbewerb unter die letzten 12 Teilnehmer/innen. Wie sie sich darauf vorbereitet hat, woran sie beim Vorspielen gedacht hat und warum Mitra Kotte über Instagram jungen Iraner/innen Klavierunterricht gibt, verrät sie in der Intrada.
(Gestaltung: Andreas Maurer)


"Minoriten Codex" - Das CD-Debüt der Geigerin Nina Pohn

Auf der Suche nach unbekannter österreichischer Violin-Literatur stieß die Geigerin Nina Pohn 2019 auf das Manuskript XIV 726 des Wiener Minoritenkonvents - eine Sammlung mit rund 102 Violinsonaten aus dem späten 17. Jahrhundert. Diesen besonderen Fundus der österreichischen Barockmusik weckte sie aus dem Dornröschenschlaf, und beschloss kurz darauf, dieser Literatur ihre Debüt-CD zu widmen. Weil ihr der ursprüngliche Name der Sammlung mit all den Zahlen und Ziffern etwas spröde erschien, hat Nina Pohn diesen kurzerhand in "Minoriten-Codex" umbenannt. Mit dem gleichnamigen CD-Titel hat die Geigerin nun sieben Violinsonaten aus dieser Sammlung eingespielt, fünf davon sind Ersteinspielungen. Musikalisch begleitet wird sie dabei von ihren Kollegen Martin Riccabona an der Orgel und Peter Trefflinger am Basso di Viola. Herausgekommen ist eine CD, die die weniger beachtete österreichische Barockmusik wieder auf- und hochleben lässt.
(Gestaltung: Daniela Fietzek)


Die Ö1-Talentebörse: Sebastian Breit, Oboe

Bereits mit 21 Jahren wurde Sebastian Breit als Solo-Oboist bei den Wiener Philharmonikern engagiert, und das, obwohl er doch eigentlich ursprünglich mit der Steirischen Harmonika seinen Weg gehen wollte. Auch Naturwissenschaften hätten den heute 23-Jährigen interessiert, doch das Talent für die Oboe war dann einfach da, und der Weg somit geebnet. Im Orchestergraben der Wiener Staatsoper sitzt Sebastian Breit mittlerweile neben seinem Lehrer Harald Hörth, bei dem er seit 2017 an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien studiert. Und, es ist die Wiener Oboe, der er sich vom Herzen verschrieben hat.
(Gestaltung: Eva Teimel)

Service

Mitra Kotte
Internationaler Beethovenwettbewerb

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Karl Pilss
Titel: Sonate e-Moll für Oboe und Klavier
* 1. Satz (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Sebastian Breit, Oboe
Solist/Solistin: Stephanie Timoschek-Gumpinger, Klavier
Länge: 01:37 min
Label: Doblinger

Komponist/Komponistin: Augustin Kubizek
Titel: Sonate für Oboe und Klavier (1955) (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Sebastian Breit, Oboe
Solist/Solistin: Stephanie Timoschek-Gumpinger, Klavier
Länge: 01:50 min
Label: Doblinger

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Album: Neujahrskonzert 2020
Titel: 12 Contretänze WoO 14, Nrn. 1,2,3,7,10 & 8
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Andris Nelsons
Länge: 00:45 min
Label: Sony Classical 19075981312 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Johann Strauß
Album: Neujahrskonzert 2020
Titel: An der schönen blauen Donau op.314, Walzer
Populartitel: Donauwalzer
Untertitel: Zugaben
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Andris Nelsons
Länge: 00:35 min
Label: Sony Classical 19075981312 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
* I. Allegro
Titel: Sonate in F-Dur, op. 10/2
Solist/Solistin: Mitra Kotte/Klavier
Länge: 01:39 min
Label: Mitschnitt MDW

Komponist/Komponistin: Franz Schubert
Komponist/Komponistin: Franz Liszt
* "Ständchen" - Klavier Transkripition nach F. Schuberts "Schwanengesang, D. 957: IV. Ständchen (Serenade)
Solist/Solistin: Mitra Kotte/Klavier
Länge: 01:40 min

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
* IV: Geschwind, doch nicht zu sehr und mit Entschlossenheit
Titel: Sonate in A-Dur op. 101
Solist/Solistin: Mitra Kotte/Klavier
Länge: 01:42 min
Label: Mitschnitt MDW

Komponist/Komponistin: Hans Erich Apostel
Titel: Sonatine für Oboe Solo op. 39a
* 1. Satz
Solist/Solistin: Sebastian Breit, Oboe
Länge: 00:57 min
Label: Universal Edition

Komponist/Komponistin: Alexander Wunderer
Titel: Sonate h-Moll für Oboe und Klavier
* 4. Satz (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Sebastian Breit, Oboe
Solist/Solistin: Stephanie Timoschek-Gumpinger, Klavier
Länge: 01:45 min
Label: Edition Peter Schreiber

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
* I. Allegro molto
Titel: Sonate in c-Moll, KV 457
Solist/Solistin: Mitra Kotte/Klavier
Länge: 01:17 min

Komponist/Komponistin: Richard Wagner
Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Titel: Isoldes Liebestod, S.447 - Klavier Transkripition nach Wagner's "Tristan und Isolde"
Solist/Solistin: Mitra Kotte/Klavier
Länge: 02:30 min

Komponist/Komponistin: Anonym
Titel: Sonate 81 in A-Dur
Solist/Solistin: Nina Pohn
Solist/Solistin: Martin Riccabona
Solist/Solistin: Peter Trefflinger
Länge: 01:13 min
Label: Querstand

Komponist/Komponistin: J.J. Walther
Titel: Sonate 83 in C-Dur Del Imitatione di Cuccu
Solist/Solistin: Nina Pohn
Solist/Solistin: Martin Riccabona
Solist/Solistin: Peter Trefflinger
Länge: 01:00 min
Label: Querstand

Komponist/Komponistin: Anonym
Titel: Sonate 82 in D-Dur Contrapunct sopra la Baßigaylos d´Altr.
Solist/Solistin: Nina Pohn
Solist/Solistin: Martin Riccabona
Solist/Solistin: Peter Trefflinger
Länge: 01:30 min
Label: Querstand

Komponist/Komponistin: Anonym
Titel: Sonate 85 in a-Moll
Solist/Solistin: Nina Pohn
Solist/Solistin: Martin Riccabona
Solist/Solistin: Peter Trefflinger
Länge: 01:26 min
Label: Querstand

weiteren Inhalt einblenden