Gemeinde, Vogelperspektive

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Punkt eins

Wie Stadt und Land besser zusammenwirken können

Ein Uni-Lehrgang für die Kooperation von Stadt & Land.
Gast: ao. Univ.-Prof. Dr. Martin Heintel, Institut für Geografie und Regionalforschung der Universität Wien.
Moderation: Andrea Hauer.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79
E-Mails an punkteins(at)orf.at

Stadt- und Landgemeinden haben manchmal völlig unterschiedliche Probleme. Während die einen mit Zuzug, Verkehrsüberlastung und Mangel an erschwinglichen Wohnungen kämpfen, leiden die anderen an Abwanderung, Leerstand und fehlender Infrastruktur. In welcher Weise Region und Zentrum zusammenwirken, bestimmt beide Lebensräume, den städtischen und den ländlichen. Wirtschaftswachstum, Umweltschutz, die Zukunfts- und Berufsaussichten der Menschen, Arbeitswege, Freizeit, Gesundheit - alles ist davon berührt.

Über "Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung" müsse nicht nur mehr diskutiert und geforscht werden, Interessierte sollten sich darin auch qualifizieren können, findet Martin Heintel, Professor am Institut für Geografie der Universität Wien. Das Postgraduate Center der Universität bietet seit vergangenem Herbst einen viersemestrigen berufsbegleitenden Lehrgang an. Demnächst beginnen die Zertifizierungskurse für einen neuen Zyklus.

Das Ausbildungsprogramm richtet sich vorrangig an Menschen, die in einer Gemeinde, einer NGO oder im öffentlichen Dienst tätig sind, die in einem Architektur-, Immobilien- oder Raumplanungsbüro arbeiten und die in der Bildungs- oder Kommunalpolitik engagiert sind. Die Unterrichtsfächer beschäftigen sich mit Fragen, wie: Was ist eine "soziale", eine "nachhaltige" und eine "unternehmerische" Region? Welche Möglichkeiten stecken in der Digitalisierung? Wie wird der Austausch von Stadt und Land gefördert? Wie kommen Einheimische einer Region mit Fachleuten aus der Regionalentwicklung zusammen? Was bedeuten "Stadt" und "Land" heutzutage? Sind es noch getrennte Sphären?

Über diese Fragen spricht Andrea Hauer mit Martin Heintel, einem der Leiter des Universitätslehrganges. Wie immer sind die Hörer:innen herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Unter 0800 22 69 79 können Sie live und kostenlos aus ganz Österreich mitreden, oder Sie schreiben ein E-Mail an punkteins(at)orf.at

Service

Informationen zum Lehrgang

Sendereihe

Playlist

Untertitel: Matthias Schinnerl, Joana Karacsonyi & Flora Geisselbrecht
Titel: Pastures
Ausführende: Alpine Dweller
Länge: 04:30 min
Label: No Fear Records

Untertitel: Matthias Schinnerl, Joana Karacsonyi & Flora Geisselbrecht
Titel: Flaisch au Lait
Ausführende: Alpine Dweller
Länge: 01:46 min
Label: No Fear Records

Untertitel: Matthias Schinnerl, Joana Karacsonyi & Flora Geisselbrecht
Titel: Girl in the Oil
Ausführende: Alpine Dweller
Länge: 03:02 min
Label: No Fear Records

weiteren Inhalt einblenden