Herbert Achternbusch

APA/DPA/FELIX HÖRHAGER

Ö1 Kunstsonntag: Tonspuren

In memoriam Herbert Achternbusch

In Bayern mag ich nicht einmal gestorben sein
Der bayerische Dichter, Filmemacher und Maler Herbert Achternbusch
Feature von Peter Angerer

Wie kaum ein anderer deutscher Künstler hat Herbert Achternbusch, Jahrgang 1938, alle Bedingungen des Enfant terribles erfüllt. Deutsche und österreichische Staatsanwälte haben den Filmemacher verfolgt ("Das Gespenst"), seine literarische Arbeit war Gegenstand verschiedener Parlamentsdebatten und wer ihn mit einem Preis ehren wollte, wurde der Lächerlichkeit preisgegeben. Und Achternbusch ist sich stets treu geblieben. Für die Literaten war er ein Filmemacher, für die Filmemacher war er ein Maler und für die Maler war er ein Dichter.

Sendereihe

Übersicht