U-Bahnstation "Diagonal" in Barcelona

ORF/ANTON REININGER

Diagonal

Diagonal Stellt Vor - Das Magazin zum Monatsanfang

Autorin Barbi Markovic im Gespräch +++ Kunstbuch: Roland Maurmair "OTK_Files" +++ Künstler Huang Po-Chih +++ Porträt: Jazzmusikerin Esperanza Spalding
Anschl.: Diagonals Feiner Musiksalon: Rogér Fakhr - "Fine Anyway"

Die verschissene Zeit: Autorin Barbi Markovic im Gespräch

Der Schriftsteller und Georg-Büchner-Preisträger Clemens J. Setz hat ein deutschsprachiges Lieblingsbuch aus 2021. Es heißt "Die Verschissene Zeit" und spielt in einer beschissenen Zeit. Nein, nicht in der Pandemie, sondern in den Jugoslawienkriegen, in 1990er Jahren in Belgrad. Dort hat die serbisch-österreichische Autorin Barbi Markovic ihre Jugend verbracht und diese literarisch in eine durchgeknallte Coming-of-Age-Fiction verwandelt. Markovic studierte Germanistik, lebt und arbeitet seit 2006 in Wien. In ihrem aktuellen Roman "Die verschissenen Zeit" begegnen wir den Teenagern Vanja, Kassandra und Marko, Armut, Gewalt und "riesigen psychowirtschaftlichen Desastern" wie die 41jährige Autorin die Atmosphäre beschreibt. Die Leser/innen treffen da auf eine Menge Balkan-Pop, Dealer, Angeber, tote Straßenhunde, eine Zeitreisemaschine und verrückte Wissenschaftler. "Die verschissene Zeit" ist ein popkulturelles Experiment und Barbi Markovic dritter Roman, der im Residenz-Verlag erschienen ist. Petra Erdmann hat die Schriftstellerin Barbi Markovic anlässlich des Ö1 Jahreschwerpunkts "Sprachen.Vielfalt.Verstehen" ins Diagonal-Studio zum Gespräch und zur Lesung aus ihrem Werk geladen.

Das Buch als Kunst: "OTK_Files" von Roland Maurmair

Kleine Inszenierungen im Stadtraum, die der Künstler Roland Maurmair in den letzten Jahren gemacht hat, sind in seinem Buch "OTK_Files" versammelt. Kaugummi-Flecken am Boden einer Bushaltestelle hat er mit Kreidestrichen zu Sternenbildern verbunden; der Überwachungskamera in einer U-Bahn-Station hat er ein Bergpanorama vorgehalten; einem Baumstamm hat er Augen und einen Mundschutz aufgesetzt. Unauffällige, verschmitzte Street-Art-Kunstwerke, die für den Moment existieren und - wenn sie überhaupt wahrgenommen werden - diesen Moment mit Humor und Poesie aufladen. Zum Interview mit Anna Soucek zur Diagonal-Reihe "Das Buch als Kunst" hat Roland Maurmair eine Mini-Skulptur aus Lehm und ein Schneckenhaus mitgebracht, sowie Spraydosen, aus denen nicht Farbe kommt, sondern Vogelgezwitscher und Grillenzirpen.

Blaue Elephanten der Textilindustrie: Huang Po-Chih im MUMOK

Seine Reflexionen über die Lebensbedingungen der Näherinnen in der taiwanesischen Textilindustrie kommen in einem sehr feinen und poetischen Kleid daher. Schwarz-Weiß-Porträts von Näherinnen in ungewöhnlichen Posen, blaue Jeanshemden davor, Videos, Auszüge aus Essays, die auf Papierstapeln am Boden liegen, geben derzeit im Museum Moderner Kunst in Wien Einblick in taiwanesische Lebenswelten. Sie zeigen auch, was es gekostet hat: das mit dem Wirtschaftswunder, das Taiwan zu einem der Tigerstaaten gemacht hat und wie sehr Frauen diese Entwicklung mitgetragen haben. Das attraktive an diesen Geschichten ist ihre persönliche, subtile, warmherzige und dabei hochästhetische Erzählweise, weiß Ines Mitterer zu berichten.

Formeln des Jazz: Die Musikerin Esperanza Spalding

Das aktuelle Album "Songwrights Apothecary Lab" der US-amerikanischen Kontrabassistin und Sängerin Esperanza Spalding ist in jeder Hinsicht ungewöhnlich. Spalding hatte das Bild einer Apotheke vor Augen - daher auch der Albumtitel "Songwrights Apothecary Lab", in der man Tinkturen für bestimmte Zwecke wie beispielsweise für Muskelentspannung findet. Nach solchen Formeln und Rezepten, die sie Formwelas nennt, sucht sie für ihre Musik. Im Fokus stehen die heilenden Kräfte der Musik. Die zwölf Musikstücke sind in Zusammenarbeit mit Musikern, Forscherinnen, Neurowissenschaftlern, Psychologinnen und Musikethnologen entstanden. Marlene Küster hat Esperanza Spalding interviewt.

Präsentation: Roman Tschiedl

Service

Ö1-Jahresschwerpunkt "Sprachen. Vielfalt. Verstehen."

Alexander Kluge, "Das Buch der Kommentare - Unruhiger Garten der Seele", Suhrkamp

Alexander Kluge, "Zirkus / Kommentar", Suhrkamp

Klemens Gruber, "Kluges strategische Vermögen. Zur Aktualität der Avantgarde", Sonderzahl

Christian Schulte et al. (Hg.), "Plurale Autorschaft", Alexander Kluge-Jahrbuch. Band 7, Vandenhoeck & Ruprecht

Von Seiten der Gemeinde

Barbi Markovic," Die verschissene Zeit", Residenz Verlag

Barbi Markovic, "Ausgehen", übersetzt von Mascha Dabic, edition Suhrkamp

Kier-La Janisse, Paul Corupe (Hg.), "Satanic Panic. Pop-Cultural Paranoia in the 1980s", FAB Press

Diagonal-Reihe: Das Buch als Kunst

Roland Maurmair, "OTK_Files", Schlebrügge. Editor

Ausstellung: Huang Po-Chih "Blue Elephant" im Mumok - Museum für Moderne Kunst in Wien

Heike Eipeldauer (Hg.), "Huang Po-Chih. Blue Elephant", Katalog zur Ausstellung, Verlag der Buchhandlung Walther und Franz König

Esperanza Spalding

Aus rechtlichen Gründen kann "Diagonals feiner Musiksalon" nicht zum Download angeboten werden.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Jaga Jazzist
Album: Pyramid Remix
Titel: Tomita (OKR Remix)
Ausführende: Jaga Jazzist
Länge: 02:46 min
Label: Brainfeeder - BF117

Komponist/Komponistin: Von Seiten Der Gemeinde
Album: Almen Aus Plastik
Titel: Gewaltig
Ausführende: Von Seiten Der Gemeinde
Länge: 03:17 min
Label: Duzz Down San - DDS130

Komponist/Komponistin: Von Seiten Der Gemeinde
Album: Almen Aus Plastik
Titel: Man braucht einander
Ausführende: Von Seiten Der Gemeinde
Länge: 03:09 min
Label: Duzz Down San - DDS130

Komponist/Komponistin: Jaga Jazzist
Album: Pyramid Remix
Titel: The Shrine (Petter Eldh Remix)
Ausführende: Jaga Jazzist
Länge: 04:20 min
Label: Brainfeeder - BF117

Komponist/Komponistin: Tony Iommi
Komponist/Komponistin: Ozzy Osbourne
Komponist/Komponistin: Bill Ward
Komponist/Komponistin: Terence Butler
Album: THE BEST OF BLACK SABBATH
Titel: Black Sabbath
Ausführende: Black Sabbath /Gesang m.Begl.
Länge: 02:10 min
Label: Raw Power/Castle Music RAWDD 145 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Anna von Hausswolff
Album: Anna von Hausswolff - Live At Montreux Jazz Festival
Titel: The Truth, The Glow, The Fall (Live at Montreux)
Ausführende: Anna von Hausswolff
Länge: 05:03 min
Label: Southern Lord - LORD297

Komponist/Komponistin: Koma Saxo
Album: Koma West
Titel: Ostron Accordion
Ausführende: Koma Saxo with Sofia Jernberg
Länge: 02:21 min
Label: We Jazz Records

Komponist/Komponistin: Traditional
Album: Tonkori In The Moonlight
Titel: Iso Kaari Irehte (Bear Trap Rhythm)
Ausführende: OKI
Länge: 03:17 min
Label: Mais Um Discos - MAIS044LP

Komponist/Komponistin: Khruangbin & Leon Bridges
Album: Texas Moon
Titel: B-Side
Ausführende: Khruangbin & Leon Bridges
Länge: 04:32 min
Label: Dead Oceans - DOC254LP-C1

Komponist/Komponistin: YIN YIN
Album: The Age Of Aquarius
Titel: Chong Wang
Ausführende: YIN YIN
Länge: 02:56 min
Label: Glitterbeat - GBCD/LP 124

Komponist/Komponistin: Esperanza Spalding
Album: Songwrights Apothecary Lab
Titel: Formwela 1
Ausführende: Esperanza Spalding
Länge: 01:46 min
Label: Concord Records

Komponist/Komponistin: Ganavya Doraiswamy
Album: Songwrights Apothecary Lab
Titel: Formwela 2
Ausführende: Esperanza Spalding/Ganavya Doraiswamy
Länge: 00:50 min
Label: Concord Records

Komponist/Komponistin: Esperanza Spalding
Album: Songwrights Apothecary Lab
Titel: Formwela 3
Ausführende: Esperanza Spalding
Länge: 01:41 min
Label: Concord Records

Komponist/Komponistin: Corey King
Album: Songwrights Apothecary Lab
Titel: Formwela 6
Ausführende: Esperanza Spalding/Corey King
Länge: 01:25 min
Label: Concord Records

Komponist/Komponistin: Esperanza Spalding
Album: Little Spells
Titel: Thang
Ausführende: Esperanza Spalding
Länge: 01:10 min
Label: Concord Records

Komponist/Komponistin: Esperanza Spalding
Album: Emily's D+Evolution
Titel: Earth to Heaven
Ausführende: Esperanza Spalding
Länge: 00:41 min
Label: Concord Records

Komponist/Komponistin: Von Seiten Der Gemeinde
Album: Almen Aus Plastik
Titel: Ein Paradies
Ausführende: Von Seiten Der Gemeinde
Länge: 01:49 min
Label: Duzz Down San - DDS130

Komponist/Komponistin: Rogér Fakhr
Album: Fine Anyway
Titel: Lady Rain
Ausführende: Rogér Fakhr/Bruna-Maria Naufal
Länge: 02:10 min
Label: Habibi Funk Records - HABIBI016

Komponist/Komponistin: Rogér Fakhr
Album: Fine Anyway
Titel: Sometimes you Feel
Ausführende: Rogér Fakhr
Länge: 02:34 min
Label: Habibi Funk Records - HABIBI016

Komponist/Komponistin: Rogér Fakhr
Album: Fine Anyway
Titel: Everything You Want
Ausführende: Rogér Fakhr
Länge: 02:24 min
Label: Habibi Funk Records - HABIBI016

Komponist/Komponistin: Sägewerk Soundsystem
Album: Innsbruck Land 15
Titel: Bergsteiger Dub
Ausführende: Sägewerk Soundsystem
Länge: 01:05 min
Label: Musicpark Records - MPMX07115

Komponist/Komponistin: Rogér Fakhr
Album: Fine Anyway
Titel: Insomnia Blue
Ausführende: Rogér Fakhr/Issam Hajali
Länge: 02:12 min
Label: Habibi Funk Records - HABIBI016

Komponist/Komponistin: Rogér Fakhr
Album: Fine Anyway
Titel: Keep Going
Ausführende: Rogér Fakhr
Länge: 01:26 min
Label: Habibi Funk Records - HABIBI016

weiteren Inhalt einblenden