Konzertchor Niederösterreich

KONZERTCHOR NIEDERÖSTERREICH/DANIELA BERNHARD

Intrada

Intrada - Österreichs Musizierende im Porträt

Der Konzertchor Niederösterreich +++ Der Pianist Lukas Sternath +++ Mozarts Hornkonzerte in kammermusikalischem Gewand. Präsentation: Daniela Knaller

Der Konzertchor Niederösterreich

Der Konzertchor Niederösterreich wurde 2019 gegründet, demnächst hat er seinen ersten großen Auftritt: Gemeinsam mit dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich ist eine Aufführungsserie des Deutschen Requiems von Johannes Brahms unter Ivor Bolton in Vorbereitung. Die Konzerte finden Anfang März im Musikverein in Wien sowie in Grafenegg und St. Pölten statt.
Seinen Ursprung hat der Konzertchor in einem Projekt mit Yutaka Sado, dem Chefdirigenten des Tonkünstler-Orchesters: Beethovens 9. Symphonie mit einem Chor von 500 Personen aus ganz Niederösterreich. Daraus entstand die Idee, einen Konzertchor zu gründen, der dem Landesorchester zugeordnet ist und für einzelne Projekte zusammenkommt. Geleitet wird der noch junge Chor mit Markus Pfandler-Pöcksteiner und Flora Königsberger von einer künstlerischen Doppelspitze.
(Gestaltung: Helene Breisach)


Der Pianist Lukas Sternath

Mit 5 Jahren begann der 2001 in Wien geborene Lukas Sternath Klavier zu lernen - damals mochte er klassische Musik allerdings nicht und wollte sogar aufzuhören, wenn er noch länger klassische Noten spielen sollte. Ein Glück, dass ihn sein damaliger Lehrer in Jazz unterrichtete und so blieb er dann doch beim Klavier. Mittlerweile spielt Lukas Sternath nur noch zum privaten Vergnügen Jazz und hat sich auf der Bühne ganz der Klassik verschrieben. Seine Repertoire-Liste an klassischen Werken ist da sehr umfangreich und reicht von Bach, Beethoven und Brahms bis hin zu Schubert und Schönberg. Bezüglich eines Lieblingskomponisten kann er sich schwer entscheiden, denn Schubert sei "irgendwie immer da". Und in den letzten Jahren hat der Pianist auch eine erstaunliche Anzahl an Wettbewerbs-Preisen erspielt - allein letztes Jahr gewann er etwa den 3. Preis beim 63. Internationalen Ferruccio Busoni Klavierwettbewerb und den 2. Preis beim 14. Internationalen Schubert Klavierwettbewerb in Dortmund.
(Gestaltung: Daniela Fietzek)


Mozarts Hornkonzerte für die Kammer

Die Hornkonzerte von W.A. Mozart zählen zu den Standardwerken der Hornliteratur. Der Solohornist der Wiener Symphoniker, Peter Dorfmayr, hat dennoch lange Zeit gezögert, sie auf CD einzuspielen; immerhin möchte man den Anforderungen, die Mozart an den Solisten stellt, auch gerecht werden. Nun hat Peter Dorfmayr seine ganz eigene Sicht der Dinge vorgelegt - eine kammermusikalische Fassung aller vier Hornkonzerte, die mit einigen klanglichen Überraschungen aufwartet, und doch dem Anspruch gerecht wird, eine möglichst historisch getreue Interpretation zu liefern.
(Gestaltung: Eva Teimel)

Service

Lukas Sternath
Konzertchor Niederösterreich
Wohnzimmerkonzert Wr. Symphoniker - Peter Dorfmayr

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Sergei Rachmaninow
Titel: Klaviersonate Nr. 2 in b-Moll op. 36 (Zweite Fassung, 1931)
Ausführende: Lukas Sternath, Klavier
Länge: 00:32 min

Komponist/Komponistin: Johannes Brahms
Titel: Des Liebsten Schwur
Ausführende: Lukas Sternath, Klavier
Ausführende: Anja Mittermüller, Mezzosopran
Länge: 01:07 min

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Titel: Etude d'exécution transcendante Nr. 10 in f-Moll S. 139
Ausführende: Lukas Sternath, Klavier
Länge: 01:15 min

Komponist/Komponistin: Franz Schubert
Titel: Klaviersonate Nr. 21 in B-Dur D 960 2. Satz
Ausführende: Lukas Sternath, Klavier
Länge: 01:09 min

Komponist/Komponistin: Claude Debussy
Titel: Etude pour les arpèges composés L. 136 Nr. 11
Ausführende: Lukas Sternath, Klavier
Länge: 00:45 min

Komponist/Komponistin: Sergej Prokofiew
Titel: Klaviersonate Nr. 7 in B-Dur op. 83, 3. Satz Precipitato
Ausführende: Lukas Sternath, Klavier
Länge: 01:40 min

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Titel: Konzert für Horn und Orchester in Es-Dur KV 417
* Rondo (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Peter Dorfmayr, Horn
Ausführender/Ausführende: Matthias Honek, Violine
Ausführender/Ausführende: Stefan Pöchhacker, Violine
Ausführender/Ausführende: Martin Edelmann, Viola
Ausführender/Ausführende: Michael Johannes Günther, Violoncello
Ausführender/Ausführende: Valeri Schatz, Kontrabass
Ausführender/Ausführende: Alexander Gergelyfi, Cembalo
Länge: 00:50 min
Label: Preiser

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Titel: Konzert für Horn und Orchester in Es-Dur KV 447
* 1. Satz Allegro (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Peter Dorfmayr, Horn
Ausführender/Ausführende: Matthias Honek, Violine
Ausführender/Ausführende: Stefan Pöchhacker, Violine
Ausführender/Ausführende: Martin Edelmann, Viola
Ausführender/Ausführende: Michael Johannes Günther, Violoncello
Ausführender/Ausführende: Valeri Schatz, Kontrabass
Ausführender/Ausführende: Alexander Gergelyfi, Cembalo
Länge: 00:35 min
Label: Preiser

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Bearbeiter/Bearbeiterin: Alexander Gergelyfi
Titel: Konzert für Horn und Orchester in D-Dur KV 412
* Rondo (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Peter Dorfmayr, Horn
Ausführender/Ausführende: Matthias Honek, Violine
Ausführender/Ausführende: Stefan Pöchhacker, Violine
Ausführender/Ausführende: Martin Edelmann, Viola
Ausführender/Ausführende: Michael Johannes Günther, Violoncello
Ausführender/Ausführende: Valeri Schatz, Kontrabass
Ausführender/Ausführende: Alexander Gergelyfi, Cembalo
Länge: 01:30 min
Label: Preiser

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Titel: Konzert für Horn und Orchester in Es-Dur KV 495
* 1. Satz (Kadenz)
Solist/Solistin: Peter Dorfmayr, Horn
Ausführender/Ausführende: Matthias Honek, Violine
Ausführender/Ausführende: Stefan Pöchhacker, Violine
Ausführender/Ausführende: Martin Edelmann, Viola
Ausführender/Ausführende: Michael Johannes Günther, Violoncello
Ausführender/Ausführende: Valeri Schatz, Kontrabass
Ausführender/Ausführende: Alexander Gergelyfi, Cembalo
Länge: 02:00 min
Label: Preiser

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Titel: Konzert für Horn und Orchester in Es-Dur KV 447
* 2. Satz Larghetto (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Peter Dorfmayr, Horn
Ausführender/Ausführende: Matthias Honek, Violine
Ausführender/Ausführende: Stefan Pöchhacker, Violine
Ausführender/Ausführende: Martin Edelmann, Viola
Ausführender/Ausführende: Michael Johannes Günther, Violoncello
Ausführender/Ausführende: Valeri Schatz, Kontrabass
Ausführender/Ausführende: Alexander Gergelyfi, Cembalo
Länge: 00:18 min
Label: Preiser

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Bearbeiter/Bearbeiterin: Alexander Gergelyfi
Titel: Konzert für Horn und Orchester in D-Dur KV 412
* 1. Satz Allegro (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Peter Dorfmayr, Horn
Ausführender/Ausführende: Matthias Honek, Violine
Ausführender/Ausführende: Stefan Pöchhacker, Violine
Ausführender/Ausführende: Martin Edelmann, Viola
Ausführender/Ausführende: Michael Johannes Günther, Violoncello
Ausführender/Ausführende: Valeri Schatz, Kontrabass
Ausführender/Ausführende: Alexander Gergelyfi, Cembalo
Länge: 00:35 min
Label: Preiser

Komponist/Komponistin: Franz Schubert/1797-1828
Titel: "Rosamunde" DV 797 Musik zum Schauspiel von Helmina von Chézy
* Hirtenchor "Hier auf den Fluren", Allegretto
Chor: Konzertchor Niederösterreich
Choreinstudierung: Markus Pfandler-Pöcksteiner
Orchester: Orchester Wiener Akademie
Leitung: Martin Haselböck
Länge: 01:19 min
Label: Verlag Breitkopf und Härtel

Komponist/Komponistin: Franz Schubert/1797-1828
Titel: "Rosamunde" DV 797 Musik zum Schauspiel von Helmina von Chézy
* Jägerchor "Wie lebt sich's so fröhlich im Grünen", Allegro moderato
Chor: Konzertchor Niederösterreich
Choreinstudierung: Markus Pfandler-Pöcksteiner
Orchester: Orchester Wiener Akademie
Leitung: Martin Haselböck
Länge: 00:58 min
Label: Verlag Breitkopf und Härtel

Komponist/Komponistin: Ralph Vaughan Williams/1872-1958
Titel: The Cloud Capp'd Towers IRV7/2
Chor: Konzertchor Niederösterreich
Choreinstudierung: Markus Pfandler-Pöcksteiner
Choreinstudierung: Flora Königsberger
Länge: 00:47 min
Label: Oxford University Press

Komponist/Komponistin: Rudolf Mauersberger/1889-1971
Titel: Wie liegt die Stadt so wüst
Chor: Konzertchor Niederösterreich
Choreinstudierung: Markus Pfandler-Pöcksteiner
Choreinstudierung: Flora Königsberger
Länge: 00:46 min
Label: Verlag Merseburger

Komponist/Komponistin: Johannes Brahms/1833-1897
Titel: Ein deutsches Requiem op. 45
* Der Tod ist verschlungen in den Sieg
Chor: Konzertchor Niederösterreich
Choreinstudierung: Markus Pfandler-Pöcksteiner
Choreinstudierung: Flora Königsberger
Länge: 00:51 min
Label: Edition Peters

Komponist/Komponistin: Johannes Brahms/1833-1897
Titel: Ein deutsches Requiem op. 45
* Denn alles Fleisch, es ist wie Gras
Chor: Konzertchor Niederösterreich
Choreinstudierung: Markus Pfandler-Pöcksteiner
Choreinstudierung: Flora Königsberger
Länge: 01:11 min
Label: Edition Peters

weiteren Inhalt einblenden