Katharina Knap

Katharina Knap - ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Radiogeschichten

Radiogeschichten

Ex libris Nachlese
Leonora Carrington: "Das Haus der Angst", Suhrkamp Verlag (Übersetzung: Heribert Becker, Edmund Jacoby)
Es liest Katharina Knap

In unserer Ex libris-Reihe "Die Überlesenen. Zehn Wiederentdeckungen" haben wir am Sonntag die Malerin und Dichterin Leonora Carrington vorgestellt. Geboren 1917 im englischen Clayton Green, entfloh früh dem großbürgerlichen Milieu, dem sie entstammte. 1937 zog sie als junge Kunststudentin mit Max Ernst nach Paris, gehörte dort zur Gruppe der Surrealisten, floh im Krieg zunächst nach Spanien, dann in die USA und ließ sich schließlich in Mexiko nieder, wo sie 2011 starb. Bekannt geworden ist Leonora Carrington vor allem als Malerin. Ihr schmales schriftstellerisches Werk wurde spät erst wahrgenommen. Auf Deutsch liegen der Roman "Das Hörrohr" und der Erzählband "Das Haus der Angst" vor.
Gestaltung: Peter Zimmermann

Sendereihe

Gestaltung

  • Peter Zimmermann

Übersicht