Ulla Pilz

ORF/GEORG CHVOJKA

Pasticcio

Blindes Glück

mit Ulla Pilz. Vom ziemlich alten Rom über Estland und die Schweiz bis in die Wiener Schindergruabm

Am 27. Mai 1822, also vor genau 200 Jahren, erblickt in Lachen in der Schweiz Joachim Raff das Licht der Welt. Dieser Mann ist eine seltene Mischung aus Arbeitswut und Selbstbewusstsein. Für Franz Liszt, dessen Privatsekretär er ist, schuftet er oft ganze Nächte durch. Später muss seine Frau ihn förmlich zum Spazierengehen zwingen, damit er nicht ganz ohne Pause komponiert - so viel zu seiner fleißigen Seite. Und was das Selbstbewusstsein betrifft: Joachim Raff beleidigt sowohl Johannes Brahms als auch Richard Wagner und kritisiert auch immer wieder seinen Dienstherrn Liszt. Als der einmal mit Freunden ein (leider verschollenes) Trio von Raff probt und die drei Musiker über eine schwierige Stelle stolpern, sagt der Komponist: "Ich fiel fast um vor Lachen! Gleich schimpften sie alle. Ich blieb ganz kühl und sagte ihnen, sie möchten´s nochmal probieren... es ging herzlich schlecht."

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Tommaso Marchetti wirkte um 1660
Titel: Spagnoletta
Ausführende: I Bassifondi
Leitung: Simone Vallerotonda
Länge: 03:42 min
Label: Arcana ARC467

Komponist/Komponistin: Veljo Tormis
Bearbeiter/Bearbeiterin: Tormis Quartet
Titel: Palju veimi / Many gifts from the bride
Ausführende: Tormis Quartet
Ausführender/Ausführende: Kadri Voorand
Ausführender/Ausführende: Liisi Koikson
Ausführender/Ausführende: Jaak Sooäär
Ausführender/Ausführende: Paul Daniel
Länge: 02:29 min
Label: Nordic Notes NN114

Komponist/Komponistin: Ester Mägi
Titel: Psalm für Violoncello und Klavier
Solist/Solistin: Teet Järvi
Solist/Solistin: Vardo Rumessen
Länge: 05:02 min
Label: Antes Edition BM CD 319253

Komponist/Komponistin: Hugo Alfven 1872 - 1960
Titel: Der verlorene Sohn - Suite aus dem Ballett für Orchester
Solist/Solistin: Karl Ove Mannberg
Orchester: Royal Stockholm Philharmonic Orchestra
Leitung: Neeme Järvi
Länge: 04:10 min
Label: BIS CD 455

Komponist/Komponistin: Paul Juon
* Valse lente (00:04:13)
Titel: Satyre und Nymphen, op.18 - Neun Miniaturen für Klavier
Solist/Solistin: Masha Dimitrieva
Länge: 04:15 min
Label: Sonus Eterna

Komponist/Komponistin: Joseph Joachim Raff 1822 - 1882
Titel: Trio für Klavier, Violine und Violoncello Nr.2 in G-Dur op.112
* Sehr rasch - 2.Satz (00:04:11)
Ausführende: Trio Opus 8
Ausführender/Ausführende: Michael Hauber
Ausführender/Ausführende: Eckhard Fischer
Ausführender/Ausführende: Mario De Secondi
Länge: 04:12 min
Label: cpo 9998002

Komponist/Komponistin: Traditional
Titel: Schindergruabm
Solist/Solistin: Christina Zurbrügg
Ausführende: Vienna Clarinet Connection
Länge: 04:13 min
Label: Gams Records/Preiser 2132

weiteren Inhalt einblenden