Porträt von Mireille Ngosso

Mireille Ngosso - MINITTA KANDLBAUER

Radiokolleg

Radiokolleg - Frauen mit Courage

Der Körper als Politikum (1). Gestaltung: Juliane Nagiller, Irmi Wutscher, Julia Grillmayr, Ulrike Schmitzer

Frauen kämpfen für eine bessere Welt. Zu jeder Zeit. In Österreich. Gegen Widerstände aller Art. Das Radiokolleg erstellt ein Lexikon von Frauen mit Courage in Kooperation mit dem hdgö - Haus der Geschichte Österreich

Mireille Ngosso und BlackLivesMatter

Engagement gegen Rassismus und für Frauen, das prägt die politische Arbeit von Mireille Ngosso, Ärztin und erste afro-österreichische Politikerin. Sie hat im Juni 2020 die Wiener #BlackLivesMatter-Demonstration mit-organisiert, die 50.000 Menschen auf die Straße brachte, um gegen rassistische Polizeigewalt und die Diskriminierung von Schwarzen Personen und People of Color zu protestieren. Ausgehend von den USA, wurde "Black Lives Matter" eine globale Bewegung, die tiefgreifende Missstände in die allgemeine Aufmerksamkeit brachte. Hierzulande entstand daraus auch das derzeit laufende Volksbegehren "Black Voices", worüber die Sprecherin Noomi Anyanwu berichtet. Wo sich der anti-rassistische und der feministische Kampf verbinden und unterstützen, darüber spricht auch Adaora Ofoedu, Mitgründerin des Vereins "Schwarze Frauen Community" in Österreich.
Gestaltung: Julia Grillmayr

Service

Kostenfreie Podcasts:
Radiokolleg - XML
Radiokolleg - iTunes


Lektüre:
Faika El-Nagashi & Mireille Ngosso: Für alle, die hier sind, Kremayr & Scheriau, 2022
Maya Angelou: Ich weiß, daß der gefangene Vogel singt, 1969
Chimamanda Ngozi Adichie: We should All be Feminists, 2021

Links:
Black Voices - Das Anti-Rassismus Volksbegehren in Österreich
Black Lives Matter Global Network
African Cultural Foundation in Wien
Schwarze Frauen Community Wien

Sendereihe