Platten im Archiv

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Selten wie ein Feiertag

Selten wie ein Feiertag

Rares aus den ORF-Archiven. Diesmal zu Gast ist Eva Neumayr, Musikwissenschaftliche Mitarbeiterin am Archivarin. Gestaltung: Irene Suchy

Musikalien zu katalogisieren und zu konservieren ist die tägliche Arbeit von Musikwissenschafterin und Archivarin Eva Neumayr. Als Autorin hat sie sich bisher vor allem mit der Musikpraxis am Salzburger Dom, aber auch mit Maria Anna von Berchtold zu Sonnenburg, geborene Mozart, sowie mit dem sogenannten "Mozart-Nachlass" beschäftigt. Als Mitbegründerin und Präsidentin der Maria-Anna-Mozart-Gesellschaft liegt ihr besonders die Musik von Frauen am Herzen: Die Konzertreihe Frauenstimmen, die von ihr organisiert und programmiert wird, bietet seit elf Jahren regelmäßig Programme, in denen das gewohnte Geschlechterverhältnis umgedreht wird: Mindestens 75% der Musik stammt von Frauen, oft aber auch 100%, weil es so viele großartige Komponistinnen zu entdecken gibt!

Eva Neumayr stellt ein Musikprogramm aus dem Werk verschiedener Salzburger Komponisten vor, zu denen Leopold und Wolfgang Amadé Mozart, aber auch Heinrich Ignaz und Carl Heinrich Biber, Johann Michael Haydn und Johann Ernst Eberlin gehören. Zu hören sind Raritäten, unter anderem Werke der englischen Komponistin Ethel Smyth, die als eine der wenigen Frauen dabei war, als in Salzburg die Internationale Gesellschaft für Musik gegründet wurde.

Wieso kam der Nachlass Franz Xaver Wolfgang Mozarts, der den größten Teil seines Lebens in Lemberg (Lviv) verbrachte, nach Salzburg? Und was hatte dieser mit Franz Schubert zu tun?
Und dann geht es auch noch um ein Blatt Papier: Auf der einer Seite mit einem von Leopold Mozart stammenden Instrumentalsolo, auf der anderen mit einem seines Sohnes - ursprünglich ein Posaunensolo, das von den beiden jedoch für Bratsche bzw. für Oboe umgeschrieben wurde. Rätsel gibt zudem noch jenes Taufbuch des Salzburger Doms auf, in dem alle Geschwister Wolfgang Amadé Mozarts eingetragen sind - nur er nicht.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Luigi Gatti
Album: KEINE CHANCE FÜR MOZART / SALZBURGER KAMMERMUSIK UM 1800 - Scaramouche Quartett und Freunde
* Adagio cantabile - 2.Satz (00:03:32)
Titel: Quartett für Oboe, Violine, Viola und Violoncello in F-Dur LG 11a.2
Solist/Solistin: Markus Deuter /Oboe
Solist/Solistin: Herbert Lindsberger /Viola
Ausführende: Scaramouche Quartett /Mitglieder
Ausführender/Ausführende: Werner Neugebauer /Violine
Ausführender/Ausführende: Detlef Mielke /Violoncello
Länge: 03:32 min
Label: ORF Radio Österreich 1 CD3136

Komponist/Komponistin: Franz Xaver Wolfgang Mozart/1791 - 1844
Album: FRANZ XAVER MOZART: KLAVIERKONZERTE
* Allegretto < Rondo > - 3.Satz (00:07:30)
Titel: Konzert für Klavier und Orchester Nr.2 in Es-Dur op.25
Klavierkonzert
Solist/Solistin: Henri Sigfridsson /Klavier
Orchester: International New Symphony Orchestra < INSO > Lemberg
Leitung: Gunhard Mattes
Länge: 07:32 min
Label: Novalis 1501752

Komponist/Komponistin: Leopold Mozart/1719 - 1787
Titel: Lauretanische Litanei in Es-Dur
* Agnus Dei (00:08:24)
Solist/Solistin: Siglinde Damisch /Sopran
Solist/Solistin: Ingrid Mayr Kuschee /Alt
Solist/Solistin: Chris Merritt /Tenor
Solist/Solistin: Walter Raninger /Baß
Solist/Solistin: Michael Stern /Posaune
Solist/Solistin: Gerhard Walterskirchen /Orgel
Orchester: Camerata Academica Salzburg
Chor: Salzburger Rundfunk - und Mozarteumchor
Leitung: Ernst Hinreiner
Länge: 03:34 min
Label: Koch Schwann 317142 F2

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Titel: Missa brevis C-Dur KV 220 "Spatzenmesse" / für Soli, Chor, Orchester und Orgel
* Agnus Dei
Messe / Nr.8
Solist/Solistin: Rotraud Hansmann /Sopran
Solist/Solistin: Annie Bartelloni /Alt
Solist/Solistin: Michel Senechal /Tenor
Solist/Solistin: Roger Soyer /Bass
Chor: Chorale Philippe Caillard /Gesang
Orchester: Wiener Barockensemble
Solist/Solistin: Marie-Claire Alain /Orgel
Leitung: Theodor Guschlbauer
Länge: 03:54 min
Label: Erato 4509953622 (Do-CD)

Komponist/Komponistin: Ethel Smyth/1858 - 1944
Titel: Quartett für Streicher in e-moll
* Allegro molto leggiero - 2.Satz (00:05:50)
Streichquartett
Ausführende: Mannheimer Streichquartett
Ausführender/Ausführende: Andreas Krecher /Violine
Ausführender/Ausführende: Claudia Hohorst /Violine
Ausführender/Ausführende: Niklas Schwarz /Viola
Ausführender/Ausführende: Armin Fromm /Violoncello
Länge: 05:50 min
Label: cpo 9993522

Urheber/Urheberin: carl heinrich biber
Gesamttitel: Missa Resurrectionis Domini
Titel: kyrie
Ausführender/Ausführende: Johannes Hämmerle, Marie-Sophie Pollak, Kaspar Kröner, Hans Jörg Mammel, Michael Kranebitter, Concerto Stella Matutina
Länge: 02:12 min
Label: Fra Bernardo

Komponist/Komponistin: Manuela Kerer geb.1980
Album: ORF EDITION ZEITTON: MANUELA KERER
* 9. Mirabile - 5.Satz
wunderbar
Titel: Solitudine vaga - für 3 Zithern und Zuspielung / Ausschnitt
Ausführende: Trio Gamper, Hurt, Mallaun
Ausführender/Ausführende: Reinhilde Gamper
Ausführender/Ausführende: Leopold Hurt
Ausführender/Ausführende: Martin Mallaun
Solist/Solistin: Manuela Kerer
Länge: 00:42 min
Label: ORF Radio Österreich 1 CD 3097

weiteren Inhalt einblenden