Melanie Unseld

DANIEL SCHMIDT

Klassik-Treffpunkt

Melanie Unseld

Live aus dem Klangtheater im RadioKulturhaus. Gast: Die Kulturwissenschafterin Melanie Unseld.
Präsentation: Helmut Jasbar

Gast im Klangtheater in der Wiener Argentinierstrasse ist Melanie Unseld. Sie ist seit 2016 Professorin für Historische Musikwissenschaft an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Zuvor führte sie eine Professur für Kulturgeschichte der Musik an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, wo sie von ab 2009 auch Direktorin des Interdisziplinären Zentrums für Frauen- und Geschlechterforschung war. In den Jahren 2015 bis 2016 leitete sie die Fakultät als Dekanin. Als Hochschulprofessorin in Wien wurde sie 2019 zum korrespondierenden Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften gewählt. Melanie Unseld beschäftigt sich zur Zeit mit Musik als Erinnerung.

Viele Menschen verbinden mit Liedern, Songs oder musikalischen Motiven Erinnerungen an besondere Momente. Musik kann, ganz allgemein gesprochen, ein Gefäß für Erinnerung sein. Und wer Musik komponiert, macht sich diesen Effekt gerne zunutze. Viele musikalische Formen spielen mit dem Wiederhören und Wiedererkennen von bereits Gehörtem: greifen es auf, zitieren es, verändern oder wiederholen es. Auf diese Weise sind Musik und Erinnerung eng aufeinander bezogen, im kleinen wie im großen. Denn Kanon und Repertoire basieren darauf, dass Werke immer wieder aufgeführt, immer wieder gehört und so auch als Baustein einer kulturellen Identität wahrgenommen werden. Musik als Erinnerung: ein Thema, das sowohl persönliche Facetten in sich trägt, als auch auf die große Frage zielt, welche Musik in welcher Gemeinschaft als ,Erinnerungsort' wahrgenommen wird.

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Eugène Ysaye
Titel: Sonate, Op. 27, No. 4, À Fritz Kreisler: III. Finale
Ausführende: Tai Murray
Länge: 03:12 min
Label: Harmonia Mundi

Komponist/Komponistin: Fanny Hensel
Titel: Das Jahr - "Januar. Ein Traum, Adagio, quasi una Fantasia", mit dem Beginn vom Februar
Ausführende: Lauma Skride
Länge: 04:11 min
Label: Sony

Komponist/Komponistin: Hanns Eisler
Titel: Hollywood Songbook, "Andenken" (Hölderlin-Fragmente, Nr. 24.II)
Ausführende: Matthias Goerne
Ausführende: Eric Schneider
Länge: 01:59 min
Label: Universal

Komponist/Komponistin: Franz Schubert
Titel: Piano Quintet in A Major "The Trout" D667: IV. Andantino
Ausführende: Sviatoslav Richter
Ausführende: Borodin Quartet
Länge: 08:26 min
Label: Sony

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn
Titel: Haydn String Quartets, Op. 33, No. 3 in C Major, Hob. III: 39 "The Bird": No. 4, Rondo
Ausführende: Quatuor mosaiques
Länge: 02:37 min
Label: Harmonia Mundi

Komponist/Komponistin: Richard Wagner
Titel: Die Walküre, WWV 86B / Dritter Akt - In festen Schlaf verschließ' ich dich
Ausführende: Hans Hotter
Ausführende: Birgit Nilsson
Orchester: Philharmonia Orchestra
Leitung: Leopold Ludwig
Länge: 03:02 min
Label: DG

Komponist/Komponistin: Lili Boulanger
Titel: Si tous ceci n'est qu'un pauvre reve
Ausführende: Nicholas Phan
Ausführende: Myra Huang
Länge: 02:07 min
Label: Sony Music

Komponist/Komponistin: Erich Wolfgang Korngold
Titel: Main Title - Muted Fanfare (aus Robin Hood)
Orchester: Moscow Symphony Orchestra
Leitung: William Stromberg
Länge: 01:52 min
Label: NAXOS

Komponist/Komponistin: Georges Bizet
Titel: Seguidilla aus Carmen
Ausführende: Paula Lindberg
Länge: 02:10 min
Label: Lindberg edited

Komponist/Komponistin: Maurice Ravel
Titel: Tombeau de Couperin: VI. Toccata
Ausführende: Angela Hewitt
Länge: 04:07 min
Label: Harmonia Mundi

Komponist/Komponistin: Bedrich Smetana
Titel: Streichquartett "Aus meinem Leben"
Ausführende: Emerson String Quartet
Länge: 05:27 min
Label: Sony

weiteren Inhalt einblenden