Holz im Wienerwald

APA/ROLAND SCHLAGER

Moment - Leben heute

Vorsicht säen, Gesundheit ernten

Wie man in Land- und Forstwirtschaft Unfällen vorbeugt

Ist der Beruf des Landwirts gefährlich? Verglichen mit anderen Berufsgruppen schon, sagt Andreas Strempfl von der Sozialversicherung der Selbständigen (SVS). Immerhin "ereignen sich überdurchschnittliche Unfälle auf landwirtschaftlichen Betrieben". Im Vorjahr wurden in Österreich 2.913 Arbeitsunfälle verzeichnet. 41 endeten tödlich. So mancher Vorfall wäre durch verbesserte Sicherheitsvorkehrungen zu vermeiden gewesen, ist man seitens der SVS überzeugt und setzt daher auf Prävention. Bei Beratungen am Hof will man Unfall- und Gesundheitsrisiken im Betrieb aufspüren - seien es eine schlecht fixierte Leiter, eine Heu-Luke ohne Abdeckung oder psychische Belastungen durch etwa Stress oder Generationenkonflikte.

Gestaltung: Miriam Steiner


Moment-Echo: Johanna Steiner


Wort der Woche: Jonathan Scheucher

Service

Sozialversicherung der Selbständigen/Sicherheitsplakette

Sendereihe