Lebenskunst

Rosch ha-Schana, Mönchsberg, Kalachakra Kalapa Center

Vom "Dennoch" der Psalmen - Bibelessay zu Psalm 146,6-10 +++ Ein neuer Anfang ist möglich - Gedanken zum jüdischen Neujahrsfest +++ Eine Symphonie von Natur, Kultur und Spiritualität - Das Kloster der Pallottiner auf dem Salzburger Mönchsberg +++ Kalapa in der Steiermark - Buddhas Zentrum in Bad Schwanberg

1. Vom "Dennoch" der Psalmen - Bibelessay zu Psalm 146,6-10

Mutworte, Worte der Zuversicht, das sind in vielen Fällen die biblischen Psalmen. Das Psalmenbuch mit seinen poetisch-religiösen Texten wurde vermutlich im zweiten Jahrhundert v.Chr. abgeschlossen, in einer Zeit, als der seleukidische König Antiochus IV. die Religionsausübung und Integrität des jüdischen Volkes bedrohte. Gott hält die Treue auf ewig, heißt es etwa in Psalm 146, der am 25. September in katholischen Gottesdiensten gesprochen oder gesungen wird. Der Psalm transportiert damit eine Zuversicht, die auch heute wirksam werden kann, meint die Theologin und Bibelwissenschaftlerin Elisabeth Birnbaum. Sie leitet das Österreichische Katholische Bibelwerk.


2. Ein neuer Anfang ist möglich - Gedanken zum jüdischen Neujahrsfest

"In jeder Zeit gilt, ein neuer Anfang ist möglich. Fürchte Dich nicht, es blüht hinter uns her", hat die Lyrikerin Hilde Domin einst geschrieben. Für die Kulturanthropologin und Judaistin Dina Baranes ein geeignetes Motto für die "Hohen Jüdischen Feiertage", die heuer am Sonntagabend, 25. September, mit "Rosch ha-Schana" beginnen und bis zum Abschluss des "Festes der Thorafreude" am 18. Oktober dauern. Ein Beitrag in der Reihe "Das Leben feiern" - die Feste der Religionen thematisiert: Feste als kostbare Momente, in denen der Mensch aus dem Alltag heraustritt, den Fluss des Gewohnten durchbricht und es sich allein oder mit anderen gut gehen lässt. Feste auch als verdichtete Zeit, in denen die großen und kleinen Wendepunkte des Jahres und eines Lebenslaufs immer neu bewusst werden.


3. Eine Symphonie von Natur, Kultur und Spiritualität - Das Kloster der Pallottiner auf dem Salzburger Mönchsberg

So nah am Zentrum der Mozart-Stadt und doch so weit vom Trubel entfernt: Das Kloster der Pallottiner, das "Johannes-Schlössl", liegt über den Dächern Salzburgs auf dem Mönchsberg, umgeben von Wiesen und Wald. Eine Art Oase finden Besucher:innen vor - Entspannung für Leib und Seele. Klosterfasttage nach unterschiedlichen Methoden werden hier ebenso angeboten wie Exerzitien und Seminare. Maria Harmer hat den "heilsamen Ort" im Rahmen des Ö1-Bundesländerschwerpunkts "9 x Österreich: Salzburg" besucht.


4. Kalapa in der Steiermark - Buddhas Zentrum in Bad Schwanberg

Shambhala, das mythische Königreich, das in Zentralasien verborgen sein soll, und mit ihm die Tradition der Kalachakra-Meditation haben eine große Bedeutung im Tibetischen Buddhismus. Kalachakra gilt als "höheres Tantra", als ein Übungsweg, der äußere Realitäten wie das Universum mit dem Inneren des Menschen in Verbindung setzen und damit Harmonie und Frieden erzeugen soll. Als Shambhalas Hauptstadt wird Kalapa angesehen. Und diesen Namen trägt auch ein buddhistisches Zentrum in der Südweststeiermark, das vor Kurzem einem buddhistischen Meister übergeben wurde: Der Mönch Khentrul Rinpoche, geboren 1968 in Osttibet, ist für buddhistische Zentren weltweit verantwortlich, nun auch für das "Kalachakra Kalapa Center" in Bad Schwanberg. Gundi Lamprecht war dabei, als er es besucht hat.

Service

Bibelessay zu Psalm 146,6-10
Ein neuer Anfang ist möglich - Gedanken zum jüdischen Neujahrsfest
Bibel-Pfad
Provinzkanzlei der Pallottiner in Österreich
Johannes-Schlößl Gästehaus der Pallottiner
Kalachakra Kalapa Center
Globart: Tage der Transformation in Stift Melk

Sendereihe

Gestaltung

  • Doris Appel

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach 1685 - 1750
Album: GLENN GOULD LIVE IN SALZBURG & MOSKAU
Titel: Goldberg - Variationen BWV 988 "Aria mit 30 Veränderungen" < Clavier Übung, Teil IV >
* 1. Aria (00:01:49)
* 2. Variatio 1 a 1 Clav. (00:49)
* 3. Variatio 2 a 1 Clav. (00:42)
* 4. Variatio 3 a 1 Clav. Canone all'Unisono (00:01:06)
Solist/Solistin: Glenn Gould
Ausführender/Ausführende: Glenn Gould 1932 - 1982
Länge: 04:27 min
Label: Sony Classical SMK 52685

Komponist/Komponistin: Max Janowski
Bearbeiter/Bearbeiterin: Marvin Hamlisch
Bearbeiter/Bearbeiterin: William David Brohn
Album: HIGHER GROUND
Titel: Avinu malkeinu ("Unser Vater, unser König")
Solist/Solistin: Barbra Streisand
Leitung: Marvin Hamlisch
Orchester: Unbekannt
Chor: Unbekannt
Länge: 04:07 min
Label: Columbia COL 4885322

Komponist/Komponistin: Salomon Sulzer 1804 - 1890
Gesamttitel: SYNAGOGISCHE KOMPONISTEN
Untertitel: Für hohe Feiertage < Rosch Haschanah, Jom Kipur >
Titel: B'rosch Haschono, Gebet für das persönliche Schicksal und dessen Beurteilung am Rosch Haschanah, SZ 1 Nr.99
Solist/Solistin: Oberkantor Shmuhel Barzilai
Chor: Wiener Sängerknaben
Solist/Solistin: Alexander Birnie
Solist/Solistin: Stefan Blaberschnig
Chor: Chorus Vienensis
Leitung: Günther Theuring
Solist/Solistin: Ernst-Dieter Janotka
Solist/Solistin: Raoul Gehringer
Solist/Solistin: Edgar Loibl
Solist/Solistin: Gunter Hinterberger
Solist/Solistin: Damiano Peretti
Länge: 01:30 min
Label: ORF CD216

Komponist/Komponistin: Michael Haydn 1737 - 1806
Album: JOHANN MICHAEL HAYDN: GEISTLICHE CHORWERKE
* 6. Agnus Dei (00:03:56)
Titel: MISSA SUB TITULO SANCTI LEOPOLDI IN FESTO INNOCENTIUM < Dez.1805 > - Messe für gleiche Stimmen (Kinderchor), Soli und Orchester
Chor: Capella Concinite
Orchester: Collegium Instrumentale Brugense
Leitung: Florian Heyerick
Solist/Solistin: Marie Noelle de Callatay
Solist/Solistin: Petra van Tendeloo
Solist/Solistin: Rachel Fabry
Solist/Solistin: Guy Penson
Länge: 03:56 min
Label: Etcetera KTC 1257

Komponist/Komponistin: William Byrd um 1539 od.1540 - 1623
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Innozenz VI - gest.1362
Album: ENGLISH RENAISSANCE: DIE KING'S SINGERS SINGEN BYRD UND TALLIS
Titel: Ave verum corpus
Anderssprachiger Titel: Sei gegrüßt, wahrer Leib
Ausführende: The King's Singers
Ausführender/Ausführende: David Hurley
Ausführender/Ausführende: Nigel Short
Ausführender/Ausführende: Robert Chilcott
Ausführender/Ausführende: Bruce Russell
Ausführender/Ausführende: Philip Lawson
Ausführender/Ausführende: Stephen Connolly
Länge: 04:33 min
Label: RCA Victor 09026680042

weiteren Inhalt einblenden