Spitting Ibex

GEORGI SARKEZI

Radiokolleg

Radiokolleg - Lexikon der österreichischen Popmusik

Martin Klein, Rosachrom, Spitting Ibex, salute (3)
Gestaltung: Astrid Schwarz, Thomas Mießgang, Walter Gröbchen, Stefan Niederwieser

Bereits mehr als 100 Einträge umfasst das Lexikon der österreichischen Popmusik.
Leben und Werk einzelner Musiker/innen und Bands werden dokumentiert, ihre Bedeutung für die österreichische Musiklandschaft wird reflektiert und ihr Beitrag zu einer kritischen Gegenkultur gewürdigt.

Spitting Ibex - Bockig wider den Mainstream
Jede Band versucht, den Geheimtipp-Status möglichst rasch hinter sich zu lassen. Spitting Ibex haben es geschafft - fast. Denn einerseits gilt die Wiener Formation als "zur Zeit einer der coolsten österreichischen Live-Acts" (Wolfgang Magazin), andererseits sitzt sie medial paßgenau zwischen den Stühlen. Sowohl genretechnisch - man forciert so lustvoll wie freisinnig ein Amalgam aus Soul, Funk, Electro, Rock und HipHop -, als auch in seiner zeitlichen Einordnung. Retro? Vintage? Zeitgenössisch? Futuristisch? Hauptsache: unverwechselbar.

Der ungenierte musikalische Eklektizismus verdinglicht sich auf Tonträger, mehr noch aber live zu einem nachhaltigen Gesamteindruck, geprägt von Groove, Spielfreude und Bühnenpräsenz. Das ist nicht modisch, sondern fast schon zeitlos. Oder wie es Robert Rotifer von FM4 auf den Punkt bringt: "Große Musik für Beine und Hirn".

Nicht unschuldig daran ist Sängerin Tanja Peinsipp alias Aunty - sie ist der strahlende Mittelpunkt jeder Spitting Ibex-Show. Zwischen zappeliger HipHop-Queen und majestätisch in sich ruhender Soul-Diva wird das gesamte Spektrum an Bühnenrollen durchgespielt. Der Kern der Band besteht darüber hinaus aus dem Gitarristen, Produzenten und Mastermind Florian Kittner, Valentin Zopp (Keyboards), Florian Jauker (Bass) und Alex Distl (Schlagzeug). Nach dem (Beinahe-)Debut-Album "Love Hate Fear Fate" steht für Herbst 2022 ein neues Opus in Aussicht. Spitting Ibex versprechen einmal mehr "eine fulminante und explosive Manifestation unserer musikalischen Vision".
Gestaltung: Walter Gröbchen

Lexikon der österreichischen Popmusik

Service

Kostenfreie Podcasts:
Radiokolleg - XML
Radiokolleg - iTunes

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Florian Kittner
Komponist/Komponistin: Valentin Zopp
Komponist/Komponistin: Florian Jauker
Komponist/Komponistin: Alexander Distl
Titel: 2 Sides
Ausführende: SPITTING IBEX
Label: Spitting Ibex Records X3150009-2

Komponist/Komponistin: Florian Kittner
Komponist/Komponistin: Valentin Zopp
Komponist/Komponistin: Florian Jauker
Komponist/Komponistin: Alexander Distl
Komponist/Komponistin: Tanja Peinsipp
Titel: Mr. Operator
Ausführende: SPITTING IBEX
Label: Spitting Ibex Records X3150009-2

Komponist/Komponistin: Florian Kittner
Komponist/Komponistin: Valentin Zopp
Komponist/Komponistin: Florian Jauker
Komponist/Komponistin: Alexander Distl
Komponist/Komponistin: Tanja Peinsipp
Titel: The Seeds of Your Sorrow
Ausführende: SPITTING IBEX
Label: Spitting Ibex Records X3150009-2

Komponist/Komponistin: Florian Kittner
Komponist/Komponistin: Valentin Zopp
Komponist/Komponistin: Florian Jauker
Komponist/Komponistin: Alexander Distl
Komponist/Komponistin: Tanja Peinsipp
Titel: Dingo Jackson
Ausführende: SPITTING IBEX
Label: Spitting Ibex Records X3150009-2

Urheber/Urheberin: Drahthaus
Titel: Dopamine
Ausführende: DRAHTHAUS feat. AUNTY
Label: monkey. MONDR149

Komponist/Komponistin: Florian Kittner
Komponist/Komponistin: Valentin Zopp
Komponist/Komponistin: Florian Jauker
Komponist/Komponistin: Alexander Distl
Komponist/Komponistin: Tanja Peinsipp
Titel: Silky Skin
Ausführende: SPITTING IBEX
Label: Spitting Ibex Records X3150009-2

weiteren Inhalt einblenden