Meereswellen

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Radiogeschichten

Von der Fragilität der Selbstbestimmtheit

"Frau in den Wellen". Von Beatrix Kramlovsky. Es liest: Gerda Lischka. Gestaltung: Daniela Wagner

Joni, von ihren Eltern nach der verehrten Joni Mitchell benannt, ist eine beruflich äußerst erfolgreiche Frau. Mit nicht einmal zwanzig Jahren landet sie als Diplomatengattin am politischen Parkett Ostberlins, wo sie und ihr Mann ein privilegiertes Leben führen. Das Paar hat zwei Kinder. Doch Joni will mehr von ihrem Leben, vor allem mehr Selbstbestimmtheit. Sie schließt ein Fernstudium ab, lässt sich scheiden und legt als Regierungsberaterin in einem unglaublichen Tempo eine Karriere vor, die so manchen ihrer männlichen Kollegen vor Neid erblassen lässt.

Joni lebt ihren Traum: sie kann Entscheidungen mit wenig persönlichen Eingrenzungen treffen, sie ist finanziell unabhängig und sie liebt ihre Arbeit, die sie um die ganze Welt führt. Zu ihren beiden Kindern, die beim Vater leben, hält sie trotzdem engen Kontakt. Willensstark und unkonventionell versucht sie, ihr erfolgreiches Berufsleben mit dem einer liebenden Mutter zu verbinden. Ein ständiger Drahtseilakt zwischen Unabhängigkeit und eingebundensein-Wollen.

Als ihr jugendlicher Sohn aus Angeberei private Fotos von seiner Mutter postet, wird Joni von wildfremden Menschen im Netz diffamiert. Ihre Lebensweise wird plötzlich öffentlich diskutiert und ist Angriffsfläche für Beschimpfungen und Hassbotschaften.

Beatrix Kramlovsky wurde 1954 im oberösterreichischen Steyr geboren. Sie studierte in Wien Sprachen und veröffentlichte nebenher Short Storys und Essays in österreichischen und deutschen Zeitungen und Anthologien. Anfang der 1980er-Jahre begann auch ihre Ausstellungstätigkeit als bildende Künstlerin. Von 1987 bis 1991 lebte sie in Ostberlin, wie Joni im Roman "Frau in den Wellen". "Frau in den Wellen" ist Kramlovskys dritter Roman. Davor erschienen "Fanny oder Das weiße Land" (2020) und "Die Lichtsammlerin" (2019). Beatrix Kramlovsky lebt heute in Niederösterreich.

Service

"Frau in den Wellen". Von Beatrix Kramlovsky. Verlag hanserblau. 2022

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht