Fritz Kreisler

Fritz Kreisler (1942), in Philadelphia (c) Associated Press

Apropos Klassik

Nachwuchstalente auf der Violine

Mit Robert Fontane.
Gala-Finale des 10. Internationalen Fritz Kreisler-Violinwettbewerbs: Die drei besten Finalistinnen bzw. Finalisten spielen ihr Konzert, begleitet vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien unter der musikalischen Leitung von Alexander Joel.
(aufgenommen am 25. September 2022 im Großen Saal des Wiener Musikvereins)

Als Wunderkind verfolgte Fritz Kreisler mit 13 Jahren bereits eine internationale Karriere; in der Folge wurde er zum wegweisenden Violinvirtuosen, der Generationen von Geigerinnen und Geigern weltweit prägte. Und auch als Komponist hinterließ er seine Spuren - mit zahlreichen Violinstücken gleichermaßen wie mit seinen Kadenzen zu den Violinkonzerten von Beethoven und Brahms.

Kreisler zum Andenken findet seit 1979 der internationale Fritz Kreisler Wettbewerb statt, der alle vier Jahre die besten Nachwuchstalente aus aller Welt nach Wien bringt. Die 10. Ausgabe des Fritz Kreisler Wettbewerbs fand heuer von 17. bis 25. September im Wiener Künstlerhaus und im Wiener Musikverein statt. Nach drei Ausscheidungsrunden wurden im Gala-Finale am 25. September im Großen Saal des Wiener Musikvereins die Sieger:innen gekürt, die sich - begleitet vom ORF Radio Symphonieorchesters Wien - der Jury und dem Publikum präsentierten.

Sendereihe