Schweizer Fahne

APA/EXPA/JOHANN GRODER

Saldo - das Wirtschaftsmagazin

Ein kompliziertes Verhältnis

Die Schweiz und die EU - 30 Jahre nach dem Nein der Schweizer zum EWR-Beitritt
Gestaltung: Marion Flatz-Mäser
Moderation: Michael Fröschl

Vor genau 30 Jahren, Anfang Dezember 1992, haben die Schweizerinnen und Schweizer einen Beitritt zum Europäischen Wirtschaftsraum EWR bei einer Abstimmung knapp, aber doch abgelehnt. Das Verhältnis zwischen der Schweiz und der EU ist seitdem kompliziert, erst recht nach dem Abbruch der Verhandlungen über ein umfassendes Rahmenabkommen vor eineinhalb Jahren. Beide Seiten wollen die Zusammenarbeit in den Bereichen wie Wirtschaft, Handel, Arbeitsmarkt und Forschung regeln, kommen aber nicht recht voran. Heuer gab es schon sechs Sondierungsgespräche ohne Durchbruch. 30 Jahre nach dem historischen Nein zum EWR ringt man in der Schweiz um eine Lösung, die bei einer Volksabstimmung hält.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Saldo - XML
Saldo - iTunes

Sendereihe