Elegante Dame an einem Flohmarktstand

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Moment - Leben heute

Finden ohne Suchen. Panoptikum Flohmarkt

Kostbares, Kurioses und Krimskrams für alle
Warum Trödler und Schnäppchenjäger ihr Comeback feiern

Der Flohmarkt verspricht Vergnügen ohne Zeitdruck und bietet allerlei Überraschungen. Wer sich beim Stöbern Zeit lässt, wird fündig auch ohne etwas gesucht zu haben - sei es die eine seltene Schallplatte, das kunstvolle Kleinmobiliar oder der Retro-Trainingsanzug.

Seit 1972 Am Hof der erste Flohmarkt Wiens eröffnete, wurde der private Kleinhandel immer populärer. Flohmärkte werden zum wohltätigen Zweck organisiert, in der Stadt wie am Land. Es gibt sie für Kinder, die dort das Feilschen und den Wert von Gegenständen erkennen lernen, und welche für Sammler:innen. Heute sind sie Bezugspunkt für jene, die "Second Hand" zu ihrer Identität erklärt haben, aber auch für jene, für die durch die Teuerung Gebrauchtwaren zu einer Notwendigkeit geworden sind.

Sendereihe

Gestaltung

  • Noel Kriznik