Podcast-Sujet, Ars Electronica

ORF/DALL-E

Who Owns The Truth

Kunst als Labor

Der Ö1-Festivalpodcast zum Ars Electronica Festival 2023. Folge 2

Im Sinne der langjährigen Tradition der Ars Electronica, Kunst und Wissenschaft zusammenzubringen, bietet "Kunst als Labor" eine multidimensionale Betrachtung des Wahrheitsbegriffs.
Die Konvergenz von Kunst, Journalismus und Wissenschaft bildet ein breites Spektrum zur Untersuchung unserer Welt und der Wahrheiten, die sie enthält. Forschung spielt eine entscheidende Rolle, indem sie Wahrheiten über die Welt eröffnet. Gleichzeitig ist das Bewusstsein für die potenzielle Fehlbarkeit und Missbrauchsmöglichkeit der Wissenschaft essentiell, insbesondere in Bezug auf die Verbreitung von Fehlinformationen, die sich als Wahrheiten ausgeben. künstlerische Praktiken, die die Wahrheit darstellen, herausfordern und neu interpretieren, werfen nicht nur die Frage auf, ob Wahrheit subjektiv sein kann, sondern auch, inwiefern Kunst als Werkzeug zur Entdeckung und Hinterfragung der "Wahrheit" dient.

Episode two: art in the lab

In line with the long-standing tradition of Ars Electronica to bring together art and science, "Art as Laboratory" offers a multidimensional exploration of the concept of truth. The convergence of art, journalism, and science provides a broad spectrum for investigating our world and the truths it holds. Research plays a crucial role in revealing truths about the world. At the same time, awareness of the potential fallibility and misuse of science is essential, particularly regarding the spread of misinformation masquerading as truths. Artistic practices that depict, challenge, and reinterpret truth not only raise the question of whether truth can be subjective but also explore to what extent art serves as a tool for discovering and questioning "truth."

Service

Post City Linz
Refik Anadol
Ars Electronica in der Postcity
Archiv Ars Electronica

Sendereihe