Kammeroper Wien

KATHARINA SCHIFFL

Klassik-Treffpunkt

Anna Sushon, Hasti Molavian und Timothy Connor

Live aus dem RadioCafe im Wiener Radiokulturhaus.
Gäste: Die Dirigentin Anna Sushon, die Schauspielerin Hasti Molavian und der Sänger Timothy Connor.
Präsentation: Albert Hosp

Ein außergewöhnliches Stück Musiktheater erfährt am 27. September die österreichische Erstaufführung: "Denis & Katya" von Philip Venables. Die Gäste im "Klassik-Treffpunkt" stehen für die musikalische Leitung und die Titelpartien dieser ersten Produktion des Musiktheaters an der Wien in der laufenden Saison.

Die in Nowosibirsk und Jerusalem ausgebildete Dirigentin Anna Sushon ist zwar mit Werken aller Epochen vertraut, darf aber als besonders gefragt gelten, wenn es um neue und neueste Musik geht. Ähnliches lässt sich über den Bariton Timothy Connor sagen, der Mozart, Johann Strauß oder Britten ebenso souverän interpretiert wie Musik der Gegenwart. Nach Studien in London und Linz war Connor 2021/22 Mitglied des "Jungen Ensembles am Musiktheater an der Wien". Auch Hasti Molavian, die als Schauspielerin und Sängerin tätig ist, verfügt über ein Repertoire vom 18. Jahrhundert bis heute, singt Bach und Lachenmann, Haydn und Philipp Glass. Geboren in Teheran, studiert sie unter anderem in Deutschland und ist seit der Spielzeit 2020/21 Ensemblemitglied am Wiener Volkstheater.

"Denis & Katya" von Philip Venables basiert auf der wahren Geschichte eines russischen Liebespaares, das 2016 bei einem außer Kontrolle geratenen Polizeieinsatz ums Leben gekommen ist. Die tragischen Vorkommnisse wurden live in diversen sozialen Netzwerken übertragen. Das Libretto entstand anhand der Aussagen von Zeitzeug:innen. Venables: "In essence this opera is about storytelling."

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Dmitrij Schostakowitsch
Titel: Symphonie Nr.5 d-moll op.47
* Moderato / 1.Satz (cut 1)
Sinfonie
Orchester: Leningrader Philharmonie
Leitung: Ewgeni Mrawinski
Länge: 01:00 min
Label: Erato 2292457522

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach
Gesamttitel: DAS WOHLTEMPERIERTE KLAVIER BWV 846-893, 1.und 2.Teil / Gesamtaufnahme
Titel: 8. Präludium und Fuge VIII in es-moll BWV 853 für Klavier
Solist/Solistin: Svjatoslav Richter / Klavier, Bösendorfer
Länge: 04:24 min
Label: RCA GD 60949

Komponist/Komponistin: Felix Mendelssohn Bartholdy
Titel: Konzert für Violine und Orchester in e-moll op.64
* Allegretto non troppo - Allegro molto vivace - 3.Satz
Violinkonzert
Solist/Solistin: Nathan Milstein /Violine
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Claudio Abbado
Ausführender/Ausführende: Nathan Milstein/1903 - 1992
Länge: 05:40 min
Label: DG 4531422 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Thomas Ades
Album: 20TH CENTURY MASTERPIECES - 100 YEARS OF CLASSICAL MUSIC
* Ecstasio - 3.Satz
Titel: Asyla op.17 - für Orchester
Orchester: City of Birmingham Symphony Orchestra
Leitung: Sir Simon Rattle
Länge: 06:13 min
Label: EMI Classics 2175002 (16-CD-Box)

Komponist/Komponistin: Dmitrij Schostakowitsch
Titel: Symphonie Nr.5 d-moll op.47
* Allegretto / 2.Satz (cut 2)
Sinfonie
Orchester: Leningrader Philharmonie
Leitung: Ewgeni Mrawinski
Länge: 05:09 min
Label: Erato 2292457522

Komponist/Komponistin: Gustav Mahler
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Friedrich Rückert
Titel: FÜNF LIEDER NACH GEDICHTEN VON FRIEDRICH RÜCKERT
Titel: Nr.5 Ich bin der Welt abhanden gekommen (1901)
Solist/Solistin: Anne Sofie von Otter /Mezzosopran
Orchester: NDR Symphonieorchester
Leitung: John Eliot Gardiner
Länge: 07:52 min
Label: DG 4399282

Komponist/Komponistin: Philip Venables
Album: Below The Belt
Titel: Klaviertrio Im Geiste
* III. Scherzo
Ausführende: Phoenix Piano Trio
Länge: 02:00 min
Label: NMC D238

Komponist/Komponistin: Mohammad-Resa Schadscharian
Album: Faryad
Titel: Ghateye Torkaman
Ausführende: Mohammad-Resa Schadscharian
Länge: 00:50 min
Label: World Village

Komponist/Komponistin: Mohammad-Resa Schadscharian
Album: Faryad
Titel: Ghateye Torkaman
Ausführende: Mohammad-Resa Schadscharian
Länge: 06:04 min
Label: World Village

weiteren Inhalt einblenden