Intrada

Intrada - Österreichs Musizierende im Porträt

"Fire and Ice" mit dem Jugendsymphonieorchester Burgenland ++ Junge Musik bei Wien Modern ++ Die Ö1-Talentebörse

"Fire and Ice" mit dem Jugendsymphonieorchester Burgenland

Jung, erfrischend und dynamisch: Seit fast 20 Jahren musizieren rund 80 Nachwuchsmusiker:innen aus dem gesamten Burgenland miteinander im Jugendsinfonieorchester Burgenland. Einmal pro Jahr finden Konzerte statt, die sich in dieser Saison mit dem Thema "Fire and Ice" auseinandersetzen.
Mit Stücken von Händel über Chatschaturian bis hin zu Adele und Filmmusik aus "Frozen" werden die Extremtemperaturen musikalisch ausgelotet, und das nicht nur kalt/warm. Andreas Maurer hat Ferdinand Breitschopf, den Künstlerischen Leiter des Jugendsinfonieorchesters Burgenland getroffen und mit ihm über das Programm, seine Vermittlungsarbeit und die gesellschaftliche Botschaft der Musik gesprochen.


Junge Musik bei Wien Modern

Seit mehreren Jahren gibt es innerhalb des Festivals Wien Modern das Projekt "Junge Musik", das jungen Menschen zeitgenössische Musik näher bringen möchte. Es ist eine Zusammenarbeit der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik (IGNM) und den Musikschulen der Stadt Wien. Organisatorisch und künstlerisch betreut wird die "Junge Musik" von Cordula Bösze (IGNM), gemeinsam mit Michael Weber und Holger Busch (Musikschule Wien). Aktuell erarbeiten sie mit 19 Schülerinnen und Schülern der Wiener Musikschulen das Stück "Echoing Footsteps" von Konrad Rennert, das am 29. November im Foyer des Odeon Theaters in einer Art Performance uraufgeführt wird. Für "Intrada" haben wir eine Probe besucht und den jungen Musizierenden bei ihren Klangexperimenten über die Schulter geschaut.
(Gestaltung: Philipp Weismann)


Die Ö1-Talentebörse: Die Blockflötistin Dora Donata Sammer

"Mein größter Erfolg ist, dass ich das beruflich mache, was ich als kleines Kind begonnen habe", so Dora Donata Sammer. Die 1997 in Graz geborene Blockflötistin hat gerade ihren Master in Konzertfach Blockflöte an der Universität Mozarteum Salzburg bei Dorothee Oberlinger abgeschlossen und dieses Jahr den ersten Preis beim "Berlin Prize For Young Artists 2023" gewonnen. Dort wurde sie für das Konzept ihres Konzert-Programms "From Imitations to illusions" ausgezeichnet. Dieses möchte sie auch als freischaffende Blockflötistin in Zukunft aufführen. An der Blockflöte fasziniert sie, dass die Tonerzeugung mit einem Stückchen Holz zwar grundsätzlich leicht passiert, sich dann aber spannende Welten auftun und die Produktion verschiedener Klänge keine Grenzen kennt. Ihre Blockflötensammlung umfasst bereits über 20 Blockflöten, von der kleinsten Sopranino- bis zur Paetzold Kontrabass-Blockflöte, die größer als sie selbst ist. Und in Zukunft werden sicherlich noch weitere Instrumente folgen.
(Gestaltung: Daniela Fietzek)

Service

Jugendsinfonieorchester Burgenland

Wien Modern

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Fausto Romitelli (1963-2004)
Titel: Seascape (1994) for amplified Contrabass Paetzold recorder
Ausführende: Dora Donata Sammer (Blockflöte)
Länge: 00:55 min
Label: Ricordi, Milano 1994

Komponist/Komponistin: Giuseppe Sammartini (1693-1770)
Titel: Concerto F-Dur für Fifth Flute, Streicher und B.c. 2. Satz Siciliano
Ausführende: Dora Donata Sammer (Blockflöte)
Martin Schneider (Violine)
Zsófia Bréda (Violine)
David Schmitz (Viola)
Ena Markert (Cello)
Arisa Yoshida (Violone)
Nao Nagayama (Cembalo)
Länge: 00:30 min
Label: 1984, Schott Music Ltd, London

Komponist/Komponistin: Giuseppe Sammartini (1693-1770)
Titel: Concerto F-Dur für Fifth Flute, Streicher und B.c. 3. Satz Allegro Assai
Ausführende: Dora Donata Sammer (Blockflöte)
Martin Schneider (Violine)
Zsófia Bréda (Violine)
David Schmitz (Viola)
Ena Markert (Cello)
Arisa Yoshida (Violone)
Nao Nagayama (Cembalo)
Länge: 01:05 min

Komponist/Komponistin: Giuseppe Sammartini (1693-1770)
Titel: Concerto F-Dur für Fifth Flute, Streicher und B.c. 1. Satz Allegro
Ausführende: Dora Donata Sammer (Blockflöte)
Martin Schneider (Violine)
Zsófia Bréda (Violine)
David Schmitz (Viola)
Ena Markert (Cello)
Arisa Yoshida (Violone)
Nao Nagayama (Cembalo)
Länge: 01:00 min
Label: 1984, Schott Music Ltd, London

Komponist/Komponistin: David Foster
Titel: Winter Games - Fanfare der Olympischen Spiele Calgary 1986
Orchester: Jugensinfonieorchester Burgenland
Leitung: Ferdinand Breitschopf
Länge: 01:35 min

Komponist/Komponistin: Leroy Anderson
Titel: Plink Plank Plunk
Orchester: Jugensinfonieorchester Burgenland
Leitung: Ferdinand Breitschopf
Länge: 02:57 min

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn
Titel: Symphonie Nr. 63
* II. Satz
Orchester: Jugensinfonieorchester Burgenland
Leitung: Ferdinand Breitschopf
Länge: 01:24 min

Komponist/Komponistin: John Williams
Titel: Star Trek - Generations Ouverture
Orchester: Jugensinfonieorchester Burgenland
Leitung: Ferdinand Breitschopf
Länge: 01:22 min

Komponist/Komponistin: Aram Chatschaturjan
Titel: Gayaneh (Ballettmusik)
* Hopak
Orchester: Jugensinfonieorchester Burgenland
Leitung: Ferdinand Breitschopf
Länge: 01:33 min

Urheber/Urheberin: John Cage
Titel: In a Landscape
Ausführender/Ausführende: Uljana Schukoff - Klavier
Länge: 06:26 min

Urheber/Urheberin: Guido Morini
Titel: Dido, Regina di Catagine
(Aufnahme bei der Trigonale am 28.10.2023)
Ausführender/Ausführende: Kärntner Landesjugendchor
Bernhard Wolfsgruber - Leiter
Länge: 03:07 min

Komponist/Komponistin: Sepp Ortner
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Otto Bünker
Gesamttitel: Kärntner Madrigalchor Klagenfurt - Tonspur
Chor: Kärntner Madrigalchor Klagenfurt
Leitung: Klaus Kuchling
Länge: 02:10 min
Label: MM A9723M

weiteren Inhalt einblenden