Ein Gemälde des Georg Friedrich Händel

DPA/HENDRIK SCHMIDT

Stimmen hören

"Hallelujah" in vielen Gestalten

Georg Friedrich Händels "Messiah" im Spiegel der Aufnahmegeschichte.

Nicht einen einzelnen "Messiah" gibt es, sondern eine Vielzahl, an je "authentischen" Fassungen nämlich. Händels "Messias"-Partitur war für den Komponisten in den von ihm geleiteten Aufführungen weniger "Werk" als Wühlkiste. Ähnlich verästelt ist die Aufnahmegeschichte. 281 kommerzielle Versionen von 1927 bis 2021 listet eine "Messiah"-Fansite auf. Erst 1953 verzichtet Dirigent Hermann Scherchen erstmals auf aufgedonnerte Neuinstrumentierungen; spätestens ab den 1970ern wird die Diskographie ein Spiegel der in sich inhomogenen, insgesamt sich von pathetischer Gewichtigkeit immer radikaler abwendenden "Historischen Aufführungspraxis".

Das Inspirierende, ja Berauschende des "Messiah" kommt also in unterschiedlichstem Klanggewand einher, und beim Chor (Knabenstimmen??) und den Vokalsoli (Countertenöre??) in allen vorstellbaren Stufen von "finish" und Wohlklang. Vier Sololstimmen oder deren sieben? Immer Englisch als Aufführungssprache oder doch einmal wieder Deutsch? Eine diskographische Expedition auf der Suche nach dem "Besten" zwischen Drew Minter und Lawrence Zazzo, Elisabeth Schwarzkopf und Emma Kirkby, Anthony Rolfe Johnson und Léopold Simoneau, Bryn Terfel und Donald McIntyre, Janet Baker und Bernarda Fink.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel /1685-1759
Bearbeiter/Bearbeiterin: Eugene Goosens /1893-1962
Titel: Messiah: "Halleluja" a.d.2.Teil
Chor: Royal Philharmonic Chorus
Orchester: Royal Philharmonic Orchestra
Leitung: Sir Thomas Beecham
Länge: 03:31 min
Label: RCA

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel /1685-1759
Titel: Messiah: kurze Chorpassage
Chor: Handel Festival Choir Crystal Palace 1926
Orchester: Handel Festival Orchestra Crystal Palace 1926
Leitung: Sir Henry Wood
Länge: 00:33 min
Label: Columbia

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel /1685-1759
Titel: Messiah: "For unto us a Child is born" aus dem 1.Teil
Chor: RIAS Kammerchor
Orchester: Akademie für Alte Musik Berlin
Leitung: Justin Doyle
Länge: 03:52 min
Label: PENTATONE

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel /1685-1759
Titel: Messiah: "Comfort Ye, My People" aus dem 1.Teil
Solist/Solistin: Michael Spyres /Tenor
Orchester: The English Concert
Leitung: John Nelson
Länge: 02:49 min
Label: ERATO

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel /1685-1759
Titel: Messiah: "Ev'ry Valley Shall Be Exalted" aus dem 1.Teil
Solist/Solistin: Richard Lewis /Tenor
Orchester: Royal Liverpool Philharmonic Orchestra
Leitung: Sir Malcolm Sargent
Länge: 03:41 min
Label: EMI

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel /1685-1759
Titel: Messiah: "And the glory of the Lord shall be revealed" aus dem 1.Teil
Chor: Huddersfield Choral Society
Orchester: Liverpool Philharmonic Orchestra
Leitung: Malcolm Sargent
Länge: 03:09 min
Label: DUTTON

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel /1685-1759
Titel: Messiah: "Behold, A Virgin Shall Conceive - O Thou That Tellest Goot Tidings" aus dem 1.Teil
Solist/Solistin: Carolyn Watkinson /Alt
Chor: Christ Church Cathedral Choir
Orchester: Academy of Ancient Music
Leitung: Christopher Hogwood
Länge: 05:46 min
Label: L'Oiseau-Lyre

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel /1685-1759
Titel: Messiah: Duett "He Shall Feed His Flock" aus dem 1.Teil
Solist/Solistin: Elizabeth Harwood /Sopran
Solist/Solistin: Janet Baker /Alt
Orchester: English Chamber Orchestra
Leitung: Charles Mackerras
Länge: 05:44 min
Label: EMI-Warner

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel /1685-1759
Titel: Messiah: "He was despised" aus dem 2.Teil
Solist/Solistin: Nan Merriman /Alt
Orchester: Vienna State Opera Orchestra
Leitung: Hermann Scherchen
Länge: 14:49 min
Label: DG

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel /1685-1759
Titel: Messiah: "All we like sheep have gone astray" aus dem 2.Teil
Chor: The Monteverdi Choir
Orchester: English Baroque Soloists
Leitung: John Eliot Gardiner
Länge: 04:04 min
Label: DG

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel /1685-1759
Titel: Messiah: "Alle They That See Him" - ""He Trusted in God" aus dem 2.Teil
Solist/Solistin: Nicolai Gedda /Tenor
Chor: Philharmonia Chorus
Orchester: Philharmonia Orchestra
Leitung: Otto Klemperer
Länge: 03:46 min
Label: EMI

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel /1685-1759
Titel: Messiah: "Let Us Break Their Bonds Asunder - He That Dwelleth" aus dem 2.Teil
Solist/Solistin: John Shirley-Quirk /Bass
Chor: London Symphony Chorus
Orchester: London Symphony Orchestra
Leitung: Colin Davis
Länge: 04:21 min
Label: Philips

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel /1685-1759
Titel: Messiah: "How Beautiful Are The Feet - Their Sound Is Gone Out"
Chor: Choir of King's College, Cambridge
Orchester: Academy of St. Martin in the Fields
Leitung: Sir David Willcocks
Länge: 03:54 min
Label: Warner

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel /1685-1759
Titel: Messiah: "The trumpet shall sound" aus dem 3.Teil
Solist/Solistin: Bryn Terfel /Bass
Orchester: Collegium Musicum 90
Leitung: Richard Hickox
Länge: 09:35 min
Label: CHANDOS

weiteren Inhalt einblenden