Vorgestellt

Der Komponist des unendlichen Höhepunkts

Musik von Miklos Rosza, eingespielt von der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Ein Doppelleben führte Miklos Rosza. So fühlte er sich, so nannte er seine Autobiographie. Für Hitchcocks Film "Spellbound" komponierte er den ultimativen Höhepunkt mit einem Theremin-Solo mit Streichquintett.

Der 1907 in Budapest geborene Rosza umgab sich von Kind an mit Musik. Er sammelte Lieder, lernte Geige, er studierte beim Max-Reger-Schüler Hermann Grabner. Nach Jahrzehnten des Komponierens für den Konzertsaal brachte ihn Arthur Honegger zur Filmmusik, (Geld-) Segen und Fluch des Abgestempelt-Seins zugleich. Nach drei Oscars und zahlreichen Nominierungen wandte er sich wieder der Konzertmusik zu. Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz hat nun seine "Tripartita" aus dem Jahr 1972 eingespielt. "Hungarian Serenade" entstand aus seinem Ballett "Hungaria" in den 1930er Jahren, revidiert 1963. Die Ouvertüre zu einem "Symphoniekonzert" schließlich ist für den Komponisten "Musik voller Konflikt und Heroismus und hat etwas vom Kampf um die Freiheit meiner Heimat!"

Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz interpretiert glanzvoll und virtuos, sie lässt die Faszination nachvollziehen, die Roszas Musik auch im Konzertsaal auslöst. Die Großen ihres Metiers - Bruno Walter, Sir Georg Solti, Zubin Mehta, Eugene Ormandy und Leonard Bernstein - haben sie dirigiert.

Eine Bereicherung des Konzertrepertoires.

Service

Aktuelle Aufnahme:
Album: Miklós Rózsa: Ouvertüre zu einem symphonischen Konzert, Ungarische Serenade, Tripartita
Mit: Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Gregor Bühl
Label: Capriccio

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Rosza
Album: Adventure and Excitement
Theme from "Ben Hur"
Ausführende: Ron Goodwin
Länge: 02:52 min
Label: EMI 46929

Komponist/Komponistin: M. Rosza
Album: Action Movie Themes - Fernseh-Werbung
Titel: Theme From Spelbound /a.d.Film "Spelbound"
Ausführende: Filmorchester
Länge: 05:23 min
Label: ZYX 810562

weiteren Inhalt einblenden