Cosmo Politics of Ahimsa

24. Juli 2021, 19:33

Wer bin ich?
Dr. Eva Pudill, Fotografin, Philosophin, Yogi & Initiatorin des Cosmopolitics-of-Ahimsa Netzwerkes.

Was ist das Problem?
In der Moderne wurde Religion ideologisiert bzw. Ideologie zum Religionsersatz. An den daraus resultierenden Spaltungen leidet die Menschheit heute noch. Wie würde dagegen eine Ideologie-lose transformative Spiritualität aussehen, die sich nicht mit persönlicher Verwirklichung zufrieden gibt, sondern auf dem Weg der Gewaltlosigkeit eine Befreiung im kosmopolitischen Maßstab anstrebt?

Was mache ich anders?
Ziel des Ahimsa-Netzwerkes ist eine kritische und kreative Auseinandersetzung mit vorherrschenden Diskursen über Gewalt und Gewaltlosigkeit. Um die vielfältigen Möglichkeiten von Ahimsa sichtbar zu machen, soll ein Archiv aus Video-Interviews & Texten entstehen.

Webseite
https://www.cosmo-politics-of-ahimsa.net

Umgebungskarte

Übersicht:
Reparatur der Zukunft - Klimainnovation