Der CONCORDIA Edu-Campus in Ploiesti/Rumänien

26. Februar 2021, 10:50

Der CONCORDIA Edu-Campus in Ploiesti ist ein einzigartiges Beispiel für inklusive Bildungsangebote für Kinder (6-11 Jahre) oder Jugendliche (14-18 Jahre) in Rumänien. Die Grundschule auf dem Campus bietet Kindern aus den umliegenden Stadtteilen, in denen viele Familien unter Armut und Diskriminierung leiden, eine moderne, anregende und sehr kreative Lernumgebung. Dem öffentlichen Bildungssystem in Rumänien fehlen die Kapazitäten, den von ihm abhängigen jungen Rumän/innen genug soziale, finanzielle und emotionale Unterstützung zu bieten, um sie auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten. Menschen zwischen 18 und 24 Jahren stellen die zweithöchste Armutsquote (31,4 %) auf nationaler Ebene dar und mehr als 16% der Jugendlichen aus armen Gemeinden brachen 2020 die Schule ab. Die CONCORDIA Berufsschule unterstützt junge Menschen, die in Betreuung aufgewachsen sind. Das Ausbildungsmodell kombiniert theoretische Fächer mit beruflicher Ausbildung und Qualifizierung, in fünf verschiedenen Berufen. Beide Gruppen von SchülerInnen werden von einem multidisziplinären Team aus PädagogInnen , PsychologInnen und SozialarbeiterInnen unterstützt.

Mehr Infos unter: http://www.concordia.or.at
https://www.facebook.com/CONCORDIAsocialprojects

Umgebungskarte

Übersicht:
Reparatur der Zukunft - Klimainnovation