Passagen

Passagen

"Im Zeit- Raum": Gemeinwohl-Ökonomie - Vision und Praxis einer kooperativen Marktwirtschaft
(aufgenommen am 20. September im RadioKulturhaus)
Bearbeitung: Robert Weichinger

Einer Umfrage der Bertelsmann-Stiftung zufolge, wünschen sich 90 Prozent der Österreicher/innen und 88 Prozent der Deutschen eine andere Wirtschaftsordnung.

Der Diskurs über Alternativen zur kapitalistischen Marktwirtschaft hat jedenfalls Hochkonjunktur. Enormes Echo hat das von Christian Felber vorgestellte Modell "Gemeinwohl-Ökonomie" ausgelöst. Dabei handelt es sich um eine "kooperative Marktwirtschaft".

Zu Gast bei Johannes Kaup sind diesmal Christian Felber (Mitbegründer von Attac), Julia Therese Mölk (Juristin und Unternehmerin) und Ernst Gugler (Unternehmer).

Sendereihe