Menschenbilder

"Wo alles grünt und blüht ..." - Die Kräutergärtnerin Rosalie Hötzer. Gestaltung: Heinz Janisch

"Gartenpalaver. Pflanzen und ernten in Höhenlagen" - so heißt ein kürzlich erschienenes Buch der Kräutergärtnerin Rosalie Hötzer, in dem sie Gärten im Salzburger Lungau besucht, die auf über 1.000 Meter Seehöhe liegen.

Das Buch zeigt einen Rundgang durch Bauerngärten, Steingärten, Kräutergärten, Naturgärten, Nutzgärten oder Gärten, die als erweiterter Wohnraum genutzt werden. Die Autorin kam bei der Arbeit am Buch viel altem Wissen auf die Spur. So hatte die Gräfin von Lungau, Margit Szapary, Besitzerin von Schloss Finstergrün, bereits um 1916 versucht, Kohlrabi anzubauen um die damalige Versorgungsnot zu lindern.

Rosalie Hötzer, 1960 im Pinzgau geboren, betreibt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern einen Biobauernhof in der Nähe von Tamsweg. Die kundige Kräutergärtnerin vom Trimmingerhof ist in vielen Initiativen engagiert. Sie ist auch Organisatorin der "Kräuterinitiative Lungau", die mit Vorträgen, Seminaren und Workshops über den Anbau und die Verarbeitung von innovativen regionalen Produkten informieren will.

Service

Rosalie Hötzer: Pflanzenreich. Gartenparadiese in Höhenlagen,
Verlag Anton Pustet, Salzburg

Rosalie und Edi Hötzer
Sauerfeld 143
A-5580 Tamsweg
trimmingerhof@aon.at
Tel: 0043- (0) 6474/8164
LungauerArche

Sendereihe

Playlist

Urheber/Urheberin: Martin Moro und Hannes Urdl
Titel: Aufwind
(teilweise unterlegt)
Ausführender/Ausführende: Zwiezupf
Länge: 03:00 min
Label: EX 228-2 / Cut 2

weiteren Inhalt einblenden