Radiodoktor - das Ö1 Gesundheitsmagazin

Radiodoktor - das Ö1 Gesundheitsmagazin

1. Moderne Ultraschallverfahren Teil 3: Zunehmend zum Aufspüren von Krebs eingesetzt
2. Somnambulismus - Dem Schlafwandeln auf der Spur

1. Moderne Ultraschallverfahren Teil 3: Zunehmend zum Aufspüren von Krebs eingesetzt

In den beiden vorangegangenen Beiträgen zum Thema Ultraschall haben wir das Prinzip dieses Diagnoseverfahrens und dessen Einsatz im Rahmen von Schwangerschaften beschrieben. Dieses Mal geht es um das Aufspüren von Krebserkrankungen. Mit der präziseren Bildwiedergabe hat sich die Sonographie auch in diesem Bereich etabliert, denn vor allem Weichteilkrebs und Tumoren von Organen sind mittels Schall gut zu erkennen. Die genauere Abklärung erfolgt dann meist mit anderen Verfahren, also durch eine Computer- und Kernspintomografie oder mittels einer Biopsie - einer Gewebsentnahme.
Immer häufiger kann man aber bereits alleine mit der Sonografie eine aussagekräftige Diagnose erzielen. Und zwar kostengünstig und vor allem für die Patienten nicht belastend.
Ein Beitrag von Ronny Tekal.

2. Somnambulismus - Dem Schlafwandeln auf der Spur

Jeder der es schon mal erlebt hat, weiß: Nicht gut schlafen zu können, wird schon nach wenigen Tagen zur Qual. Immerhin müssen etwa 25 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher auf eine geruhsame Nachtruhe verzichten - jede und jeder Vierte leidet an Schlafstörungen oder sogenannten Parasomnien. Zu diesen zählt, neben dem Sprechen im Schlaf oder dem Albträumen, auch das Schlafwandeln. Somnambulismus, so der Fachbegriff, ist ein Phänomen, das zumeist bei Kindern beobachtet wird und mehrheitlich nach dem Einsetzen der Pubertät wieder von selbst verschwindet. Was aber, wenn nicht? Wie kommt es überhaupt zu den ungewollten nächtlichen Ausflügen und was können Betroffene und deren Familien dagegen tun? Darüber hat Anna Siebinger mit der Psychiaterin und Schlafmedizinerin Univ.-Doz.in Dr.in Gerda Maria Saletu-Zyhlarz sowie mit dem Neurologen Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Lalouschek gesprochen.

Redaktion: Christoph Leprich und Nora Kirchschlager

Service

1. Ultraschall Teil 3:

Univ.-Prof. Dr. Thomas Helbich, MSC, MBA (Stv. Vorstand der Universitätsklinik für Radiologie, Medizinische Universität Wien-AKH)
Moderne Ultraschallverfahren Teil 1: Der sanfte Blick ins Innere des Körpers
Moderne Ultraschallverfahren Teil 2: Grüße aus dem Mutterleib
Die Welt, Ultraschallbehandlung bei Tumoren
Netdoktor zu Ultraschalluntersuchungen
Verband für bildgebende Diagnostik Österreich
Dr. Gumpert über Ultraschall
Gesundheit Österreich zum Mammografie-Screening
Krebsinformationsdienst: Krebsarten im Überblick
Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin


2. Schlafwandeln:

Univ.-Prof. Dr Wolfgang Lalouschek, Msc (FA für Neurologie)
Univ.-Doz.in Dr.in Gerda Maria Saletu-Zyhlarz (FÄ für Psychiatrie und Neurologie, Leiterin der Schlafambulanz und des Schlaflabors der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Medizinische Universität Wien; im Vorstand der Österreichischen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung)

Boris A. Stuck, Joachim T. Maurer u.a., "Praxis der Schlafmedizin: Schlafstörungen bei Erwachsenen und Kindern", Springer Verlag 2013

Tilman Müller, Beate Paterok, "Schlaf erfolgreich trainieren: Ein Ratgeber zur Selbsthilfe",
Hoegrefe Verlag 2010

A. Wiater, Gerd Lehmkuhl (Hrsg.), "Handbuch des Kinderschlafs: Grundlagen, Diagnostik und Therapie", Schattauer Verlag 2011

Schlafstörungen bei psychiatrischen Erkrankungen
Schlafwandeln - Wie kann ich damit umgehen?
Institut für Psychosomatik und Verhaltenstherapie: Schlafwandeln
Parasomnien im Erwachsenenalter
Psychosoziale Gesundheit: Schlafwandeln
Kindernetzwerk: Parasomnien/Schlafstörungen

Sendereihe