Passagen

Passagen

Aus dem RadioKulturhaus.
Im Zeit-Raum: Wir reparieren die Welt - Ressourcenschonung und die Kultur der Reparatur.
Johannes Kaup im Gespräch mit dem R.U.S.Z-Gründer Sepp Eisenriegler und dem Zukunftsforscher Hans Holzinger. Aufzeichnung aus dem RadioKulturhaus vom 15. September 2014. Bearbeitung: Haimo Godler

Reparieren statt wegwerfen, teilen statt kaufen, Autos nutzen statt besitzen. Der sorgsamere und effizientere Umgang mit Konsumgütern liegt vor allem bei der jüngeren Generation voll im Trend. Eigentum scheint für sie kein Gradmesser für Lebenszufriedenheit zu sein, Alternativen zur Wegwerfgesellschaft boomen. Die Do-it-Yourself-Bewegung ist ein Hoffnungszeichen angesichts einer Wohlstandsgesellschaft, die derzeit noch ungehemmt materielle Ressourcen verbraucht.
Was lässt sich von uns reparieren? Wo bekommen wir dazu das Know-How? Wo finden wir preiswerte Unterstützung und Hilfe? Worauf gilt es beim Kauf von neuen und gebrauchten Produkten zu achten?
Über diese Fragen spricht Johannes Kaup mit dem Gründer des Wiener Reparatur- und Servicezentrums R.U.S.Z. Sepp Eisenriegler und dem Salzburger Zukunftsforscher Hans Holzinger.

Sendereihe

Übersicht