Digital.Leben

Digital.Leben

Refugee-Hackathon
Gestaltung: Anna Masoner
Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Das Smartphone ist für viele Flüchtlinge der wichtigste technische Begleiter. Über WhatsApp oder Facebook bleiben sie mit ihrer Familie in Kontakt oder informieren sich über weitere Etappen ihrer Reise. Das Telefon als lebenswichtiges Utensil war auch der Anlass für den mehrtägigen "Refugee Hackathon" in Wien. Am vergangenen Wochenende tüftelten an die 30 Programmierer, Designer und Netzaktivisten an digitalen Werkzeugen, die Flüchtlinge aber auch HelferInnen besser unterstützen sollen. Anna Masoner war dabei.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe