Wissen aktuell

1. Klima-Phänomen El Niño ist zurück und nimmt zu
2. Gesicht in den USA transplantiert
3. Warum können Fledermäuse kopfüber landen?

1. Klima-Phänomen El Niño ist zurück und nimmt zu

Das alle paar Jahre wiederkehrende Wetterphänomen El Niño ist zurück - und es sei stärker als in vergangenen Phasen, meint die Weltorganisation für Meteorologie WMO mit Sitz in Genf. Inwiefern das in den Weltmeeren zu spüren sein wird, berichtet "Wissen aktuell".
Gestaltung: Hans Jürgen Maurus (ARD)


2. …und welche Rolle spielt der Klimawandel?

Ob El Nino durch die Erderwärmung in Zukunft immer stärker wird - das könne man noch nicht sagen, meint die WMO. Welche Folgen El Niño schon jetzt für Anrainerstaaten hat, das berichtet science.ORF.at.
Mit: Michel Jarraud, Generaldirektor Weltorganisation für Meteorologie WMO


3. Wie das Grundwasser weltweit verteilt ist

Wo gibt es besonders altes und wo eher junges Grundwasser? Der größte Teil der 23 Millionen Kubik-Kilometer Grundwasser weltweit ist alt - bis zu mehreren Millionen Jahren und ruht in äußerst tiefen Schichten. Bisher nicht klar war, wo eher modernes, gerade mal 50 Jahre junges Grundwasser auf der Erde vorkommt. Wo es in Europa eher knapp ist, sehen Sie auf science.ORF.at.


4. Gesicht in den USA transplantiert

Von der bis dato umfangreichsten Gesichts-Transplantation berichtet das New Yorker Langone Medical Centre. Ein 41jähriger Mann hatte vor 14 Jahren als freiwilliger Feuermann im Zuge eines Rettungseinsatzes starke Verbrennungen im Gesicht erlitten, sowie an Hals und Oberkörper. Heuer im Sommer wurde ein passender Spender gefunden und die Operation durchgeführt - erst jetzt zeigte sich der Mann in einer Pressekonferenz.
Mit: Eduardo Rodriguez, leitender plastischer Chirurg, NYU Langone Medical Centre


5. Warum können Fledermäuse kopfüber landen?

Wie machen Fledermäuse das? Forscher haben nun dank Videoanalyse den entscheidenden Trick entdeckt: Fledermäuse legen einen Flügel an und machen eine Rolle in der Luft. Warum es für dieses Manöver hilfreich ist, dass Fledermäuse relativ schwere Flügel haben, erklärt science.ORF.at.


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe