Wissen aktuell

Wissen aktuell

1. Wie umweltfreundlich kann Wintertourismus sein?
2. WHO erklärt Guinea für Ebola-frei
3. Schweine als Glücksymbol & Forschungsobjekt

1. Wie umweltfreundlich kann Wintertourismus sein?

Weiße Bänder zieren grüne Hänge - so zeigen sich derzeit Österreichs Schigebiete. Abgesehen vom heurigen Jahr: Der Klimawandel wird den Wintersport ändern, der Winter wird unberechenbarer. Auf sehr milde und trockene Winter können wieder ungewöhnlich kalte, auch schneereiche folgen. Tourismusgebiete müssen sich einerseits anzupassen und dürfen andererseits der Umwelt und dem Klima nicht schaden.
Dass umweltfreundlicher Tourismus eine Gratwanderung ist, berichtet heute auch science.ORF.at.
Gestaltung: Ruth Hutsteiner
Mit: Tobias Luthe, Forstwirt und Sozialwissenschafter, Hochschule für Technik und Wirtschaft im schweizerischen Chur


2. WHO erklärt Guinea für Ebola-frei

Die Weltgesundheitsorganisation erklärt Guinea als frei von Ebola. Seit 42 Tagen habe es keine neuen Fälle gegeben. Doch man müsse weiterhin wachsam sein; auch müssten genesene Patienten weiterhin betreut werden. Neben nun Guinea gilt seit November Sierra Leone als frei von Ebola.
Mit: Bruce Aylward, Ebola-Bauftragter WHO


3. Schweine als Glücksymbol & Forschungsobjekt

Zu Silvester werden einander die meisten wieder "Viel Glück im Neuen Jahr!" wünschen. Ein gängiges Symbol für Glück ist hierzulande das Schwein - doch wie sieht es mit dem Glück für Schweine aus? Können sie in der klassischen Stall-Haltung glücklich sein? Diese Frage und etliche weitere zur Schweine-Forschung berichtet zum Jahreswechsel auch http://science.ORF.at.
Interview: Lukas Wieselberg
Mit: Isabel Henning-Pauka, Leiterin der Universitätsklinik für Schweine an der Veterinärmedizinischen Uni Wien


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe