Klassik-Treffpunkt

Ö1 Klassik-Treffpunkt

Live aus dem RadioCafe in Wien. Gast: Lojze Wieser. Präsentation: Otto Brusatti

Den im Dezember mit Jochen Jung begonnenen Schwerpunkt mit Gästen aus dem Verlagswesen setzt Otto Brusatti heute mit Lojze Wieser als Gast im Klassik-Treffpunkt fort. Lojze Wieser ist seit fast 30 Jahren Verleger, zudem Autor, Brückenbauer zwischen Ost und West, leidenschaftlicher Gourmet und Präsentator der Kultur-Fernsehreihe "Der Geschmack Europas".
1954 in Klagenfurt als Kärntner Slowene geboren, zweisprachig aufgewachsen, arbeitete Lojze Wieser nach seiner Buch- und Handelslehre in Buchhandlungen und Druckereien, gründete seine eigene Druckerei in Wien und war von 1981-86 Leiter des Drava-Verlages. 1987 gründete er seinen eigenen "Wieser-Verlag" mit dem programmatischen Ziel, unbekannte Literatur aus Slowenien und dem Ost- und Mitteleuropäischen Raum in deutscher Übersetzung herauszugeben und damit Brücken zu bauen.

"Europa kann nur erlesen werden: Buch für Buch, nicht Krieg um Krieg", so seine Devise, die sich in der Herausgabe von mittlerweile über 1000 Büchern dokumentiert. Er gibt der Literatur (aus dem slowenischen, kroatischen, serbischen, albanischen, bulgarischen, ... Raum) durch die unzähligen Übersetzungen aus ca. 50 Sprachen des Ost- und Südosteuropäischen Raums "eine" Sprache und begründete damit die Wieser Enzyklopädie des Europäischen Ostens sowie die Reihe "Europa erlesen".
Sein mutiges Engagement im Näherbringen von Kultur und Sprache wurde 1990 mit dem Ersten Staatspreis für Verleger belohnt, 2004 erhielt Lojze Wieser den Berufstitel Professor und 2007 wurde ihm aufgrund seiner Verdienste um die Herausgabe serbischer Literatur der Dositej-Obradovic-Preis verliehen.
In der Sende- und Kochbuchreihe "Der Geschmack Europas", die auf die Buch- und Hörfunkserie "Europa erlesen" verweist, serviert der leidenschaftliche Gourmet seit 2013 in den kulinarischen Reisereportagen fremde und vertraute Gerichte und stellt Bewohner/innen der jeweiligen Region vor, wobei Tradition, Bodenständigkeit und die gemeinsamen Wurzeln der Menschen und ihrer Gerichte im Mittelpunkt stehen.

Auf jeden Fall verspricht das Gespräch zwischen Otto Brusatti und seinem heutigen Gast Lojze Wieser ein kulturell, literarisch und kulinarisch interessantes zu werden, wobei die musikalischen Kostproben ebenso nicht fehlen werden!

Service

CD der Woche:

"Great Chopin Pianists"
The Winners of the International Chopin Competition 1927 - 2010
Frederic Chopin
Diverse Werke
Diverse Interpreten
Deutsche Grammophon

Sendereihe

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Leos Janacek/1854 - 1928
Titel: Sinfonietta für Orchester op.60 / daraus: Allegretto - 1.Satz
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Sir Charles Mackerras
Länge: 02:17 min
Label: Decca 4101382

Komponist/Komponistin: Bruno Strobl/geb.1949
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Bernhard C. Bünker/geb.1948
Titel: Fia mei slowenische Freindin
Ausführende: Schnittpunktvokal /Gesang
Ausführender/Ausführende: Peter Paumgarten /Countertenor
Ausführender/Ausführende: Christian Paumgarten /Tenor
Ausführender/Ausführende: Michael Paumgarten /Bariton
Ausführender/Ausführende: Klemens Geyrhofer /Baß
Länge: 03:13 min
Label: Extraplatte EX 3252

Komponist/Komponistin: Simon Gregorcic
Bearbeiter/Bearbeiterin: Pavle Kernjak /Priredil
Titel: Njega ni
Ausführende: MePZ SPD Bilka Bilcovs
Ausführende: SPD Gorjanci /Kotmara - vas
Leitung: Pavle Kernjak
Länge: 04:05 min
Label: SPZ CD121999

Komponist/Komponistin: Zoltan Kodaly/1882 - 1967
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Bela Paulini
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Zsolt Harsanyi
Titel: HARY JANOS, op.15 / daraus: Intermezzo
Orchester: London Symphony Orchestra
Leitung: Istvan Kertesz
Länge: 05:01 min
Label: Decca 4434882

Komponist/Komponistin: Bertl Mütter/geb.1965
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Wilhelm Müller/1794 - 1827
Vorlage: Franz Schubert/1797 - 1828
Titel: muemue.15.eiferstolz : Geschwind wild, wurln
Solist/Solistin: Bertl Mütter /Posaune
Länge: 01:25 min
Label: ARBE 13 / Wiener Konzerthaus

Komponist/Komponistin: Franz Schubert/1797 - 1828
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Wilhelm Müller/1794 - 1827
Titel: DIE SCHÖNE MÜLLERIN, DV 795 / daraus: Nr.15 Eifersucht und Stolz
Solist/Solistin: Fritz Wunderlich /Tenor
Solist/Solistin: Hubert Giesen /Klavier
Länge: 01:48 min
Label: DG 4474522

Komponist/Komponistin: Goran Bregovic
Bearbeiter/Bearbeiterin: Goran Bregovic
Komponist/Komponistin: Emir Kusturica
Komponist/Komponistin: Kovacevic
Titel: Mesecina / aus dem Film "Underground"
Ausführende: Unbekannt
Solist/Solistin: Unbekannt
Länge: 03:57 min
Label: Mercury 5583502

Komponist/Komponistin: Frederic Chopin
Titel: Waltz No.11 In G Flat, Op.70 No.1
Solist/Solistin: Alexandre Uninsky /Klavier
Länge: 02:23 min
Label: Deutsche Grammophon

Komponist/Komponistin: Frederic Chopin
Titel: Waltz No.4 In F Major, Op.34 No.3 - "Grande Valse Brilliante"
Solist/Solistin: Yakov Zak /Klavier
Länge: 01:52 min
Label: Deutsche Grammophon

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky/1840 - 1893
Titel: Ouvertüre solennelle in Es-Dur op.49 - "Das Jahr 1812" (Ausschnitt)
Orchester: London Symphony Orchestra
Leitung: Antal Dorati
Länge: 02:34 min
Label: Mercury 434 360-2

Komponist/Komponistin: Charles Dumont/geb.1929
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Michel Vaucaire/1904 - 1980
Titel: Non, je ne regrette rien
Solist/Solistin: Edith Piaf /Gesang m.Begl.
Länge: 02:21 min
Label: ZYX 810342

Komponist/Komponistin: Traditional
Titel: Dosla je sestra Jelena
Solist/Solistin: Irina Karamarkovic /Voc.
Länge: 01:15 min
Label: EC 541-2

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
Titel: Konzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester in C-Dur op.56 / daraus: Allegro - 1.Satz
Solist/Solistin: Giuliano Carmignola /Violine
Solist/Solistin: Sol Gabetta /Violoncello
Solist/Solistin: Dejan Lazic /Klavier
Orchester: Kammerorchester Basel
Leitung: Giovanni Antonini
Länge: 05:32 min
Label: Sony 88883763622

Komponist/Komponistin: Traditional
Titel: Midnight Elegy
Ausführende: Hesperion XXI
Leitung: Jordi Savall
Länge: 02:34 min
Label: ALIA VOX/HARMONIA MUNDI

Komponist/Komponistin: Frederic Chopin
Titel: Berceuse inD flat major op.57
Solist/Solistin: Maurizio Pollini /Klavier
Länge: 04:27 min
Label: Deutsche Grammophon

Komponist/Komponistin: Primoz Ramovs
Titel: Doppelkonzert für Blockflöte, Flöte und Orchester (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Ales Kacjan /Flöte
Solist/Solistin: Klemen Ramovs /Blockflöte
Orchester: Slovenian Philharmonic
Leitung: Uros Lajovic
Länge: 03:21 min
Label: Ed.DSS 998015

Komponist/Komponistin: Leos Janacek/1854 - 1928
Titel: Sinfonietta für Orchester op.60 / daraus: Andante con moto - 5.Satz (Ausschnitt)
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Sir Charles Mackerras
Länge: 03:23 min
Label: Decca 4101382

weiteren Inhalt einblenden