Anklang

Apropos Musik

Mark Murphy - zum ersten Todestag. Gestaltung: Klaus Wienerroither

Viermal wählten ihn die LeserInnen des Jazzmagazins "Down Beat" zum besten Jazzsänger, sechsmal war er für einen Grammy nominiert. Am 22. Oktober 2015 ist der US-amerikanische Vokalist Mark Murphy in Englewood, New Jersey, im Alter von 83 Jahren gestorben. Murphy hielt die Fahne des traditionellen Jazzgesangs in den jazztechnisch dürren 1970er Jahren hoch. Als Lehrer an der Jazz-Uni Graz war er auch öfter in Österreich zu sehen und zu hören. Bei allem Traditionsbewusstsein hatte er einen unverwechselbaren Stil und eine musikalische Neugier, die er in unterschiedlichen Jazz-Genres auslotete.

Sendereihe

Gestaltung