Croissants

APA/AFP/SEBASTIEN BOZON

Wie man Blätterteig macht

Ausrollen und falten
Butter und Teig in 144 Schichten

Der Blätterteig wird meist gekauft, statt in der eigenen Küche fabriziert - zu aufwendig, zu heikel, zu langwierig ist seine Herstellung. Es dauert tatsächlich mehrere Stunden, um nach dem Backen die blättrige Struktur zu erhalten. Man muss Fett - typischerweise Butter, heute oft Margarine - in den Teig einschlagen, er wird immer wieder ausgerollt und gefaltet. Das fertige Gemisch besteht aus 144 Schichten.

Gestaltung: Lukas Tremetsberger


Kostnotizen Die Kunst, glutenfrei und trotzdem knuspriges & saftiges Brot zu backen.

Gestaltung: Alexander Bachl

Service

Kostenfreie Podcasts:
Moment-Kulinarium - XML
Moment - Kulinarium - iTunes

Sendereihe