Werbefigur in Form eines Bären

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Die vernachlässigte Fähigkeit des Milde-Seins

Verzeihen. Toleranz. Nachgeben
Menschliche Eigenschaften wider den Trend der allgemeinen Aufregung.

Menschen, die nachgiebig und versöhnlich sind, gelten schnell als "weich". Man traut ihnen keine "Chefqualitäten" zu, bezeichnet sie als naiv oder gar dumm, oft werden sie übervorteilt und übergangen. Was hat ein Mensch davon, milde zu sein? Wie kann man diese Fähigkeit (ver)lernen? Wie altmodisch ist sie in Zeiten von Shitstorms, Hass-Postings und proklamierter Härte in Politik und Öffentlichkeit?

Gestaltung: Andrea Hauer

Sendereihe