Renate Bertlmann

APA/GEORG HOCHMUTH

Renate Bertlmann - der indiskrete Charme der Bourgeoisie

Demaskierung der Macht. Renate Bertlmann, die Pionierin feministischer Kunst, über ihre späte Würdigung und die "organische Entwicklung: Wenn man die Kraft hatte, durchzuhalten".
Gestaltung: Petra Erdmann

In den 1970er Jahren hat die österreichische Performance-Künstlerin schamlos die klassischen weiblichen Rollenbilder dekonstruiert. Ohne Kompromisse und verstörend ist die Arbeit von Renate Bertlmann bis heute.

"Die Darstellung verlangt Radikalisierung und kommt aus Nötigung". Mit diesem Zitat von Ingeborg Bachmann hat Renate Bertlmann ihren Senkrechtstart auf der 58. Kunstbiennale in Venedig kommentiert. Die Kuratorin Felicitas Thun-Hohenstein hat Renate Bertlmann eingeladen, beim internationalen Kunstevent auch eine nationale Vorreiterin zu sein. Mit nun 75 Jahren ist Renate Bertlmann die erste Frau, die den Österreich-Pavillon mit einer Solo-Show bespielt, die am 11. Mai eröffnet wird.

"Wir sind wirklich nicht ernst genommen worden", damit erklärt sich Bertlmann die Ignoranz und den Widerstand gegen weibliche Kunst im grauen Wien der 1970er Jahre. In ihren fragilen Zeichnungen, minimalistischen Installationen und düster ironischen Fotografien erscheinen Macht- und Geschlechterverhältnisse als hochästhetisches Horrorszenario. Sexualität, Liebe und Erotik deutet Bertlmann als männliche Wunschmaschine. Mit viel Witz und bizarren Selbstdarstellungen verkörpert Bertlmann eine feministische Avantgarde und Formensprache, die sich erst etablieren musste.

Ihre berühmte Fotoserie "Schwangere Braut im Rollstuhl" zeigt die Künstlerin unkenntlich und unscharf. Bertlmann hängt in einem leintuchähnlichen Brautkleid im Rollstuhl. Dabei ruhen ihre langen aufgesteckten Fingernägel gespenstisch auf ihrem Bauch mit ungeborenem Kind. 1964 hat die Multimedia-Künstlerin an der Akademie der Bildenden Künste in Wien studiert. Bis Anfang der 1980er Jahre war sie dort Lehrbeauftragte und arbeitete dann als freischaffende Künstlerin. Makaber, utopisch und mit viel Schmäh berührt Renate Bertlmann seither gesellschaftspolitische Minenfelder.

Service

Vom 11. Mai bis 24.November 2019 ist die Arbeit von Renate Bertlmann auf der 58. Kunstbiennale in Venedig zu sehen.
Biennale

Die neueröffnete Niederösterreichische Landesgalerie in Krems zeigt die Ausstellung "Renate Bertlmann. Hier ruht meine Zärtlichkeit"
25.05. -29.09.2019; kuratiert von Renate Bertlmann
Ausstellung

Buchtipp:
Feministische Avantgarde. (Hrsg. Gabriele Schor) - Kunst der 1970er-Jahre aus der Sammlung Verbund, Wien, Prestel Verlag, München 2015

Renate Bertlmann

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Clara Luzia
Komponist/Komponistin: Nina Simone
Titel: Sinnerman (Nina Simone Cover)
Ausführende: Clara Luzia
Länge: 03:11 min
Label: Copyright Control

Komponist/Komponistin: Peter N. Gruber
Album: DIE SCHWARZE PRINZESSIN
Titel: Die schwarze Prinzessin
Solist/Solistin: Peter N. Gruber /Kontrabaß
Länge: 02:55 min
Label: Extraplatte doublebass records

Komponist/Komponistin: Syncope
Album: Vienna Scientists 2
SKY
Ausführende: Syncope
Länge: 04:39 min
Label: Sony Columbia COL495017-2

Komponist/Komponistin: Avec
Titel: Heartbeats
Ausführende: Avec
Länge: 03:24 min
Label: Earcandy

Komponist/Komponistin: Anja Plaschg
Titel: Wonder
Ausführende: Soap & Skin
Länge: 03:09 min
Label: Solfo/PIAS

Komponist/Komponistin: Peter N. Gruber
Gesamttitel: DIE LILIE
Titel: Gesang um den Schlaf gefügig zu machen
Ausführende: Haymo Gruber /Gitarre
Länge: 01:32 min
Label: Extraplatte EX 488-2

Urheber/Urheberin: Chrysler
Album: 4 Women No Cry
SPRING BREEZE
Ausführender/Ausführende: Dorit Chrysler
Länge: 03:24 min
Label: Monika MONIKA52 4015698681420

Komponist/Komponistin: Chrysler
Album: Monika Bärchen - Songs For Bruno, Knut & Tom
SWEDEN
Ausführende: Dorit Chrysler
Länge: 03:27 min
Label: Monika/SSD MONIKA60 4047179061

weiteren Inhalt einblenden