Bühnenbild Rigoletto

BREGENZER FESTSPIELE/ANJA KÖHLER

Bei den Bregenzer Festspielen

Live aus dem Parkstudio des Festspielhauses Bregenz. Gäste: Mélissa Petit, Jan Eßinger, Elisabeth Sobotka. Präsentation: Helmut Jasbar.

Im Parkstudio des Festspielhauses erwarten Sie, neben Gastgeber Helmut Jasbar: Die "Gilda" in Verdis "Rigoletto", der Regisseur von "Eugen Onegin" und die Festspielchefin.

Ihr Debüt bei den Bregenzer Festspielen gab die in Südfrankreich geborene und in Nizza ausgebildete Sopranistin Mélissa Petit als Micaela in Georges Bizets "Carmen" im Jahr 2017, nun kehrt sie als "Gilda" zurück. Von 2010 bis 2013 war die junge Sängerin Mitglied des Opernstudios in Hamburg, gastierte in den Folgejahren mit mehreren Partien an diesem Opernhaus und ist seit der Saison 2015/'16 Ensemblemitglied des Zürcher Opernhauses. Das Debüt an der Opéra Bastille in Paris erfolgte in der gleichen Saison, drei Jahre später das in Peking. Am Opernhaus Zürich erwarten Mélissa Petit immer wieder reizvolle Aufgaben und neue Rollen in Werken von Rameau bis Sondheim.

Jan Eßinger, Jahrgang 1983, studierte in Hamburg Musiktheaterregie und assistierte in den Folgejahren an den Opernhäusern in Wien, Hamburg, Leipzig, Nizza, Genf, bei den Bayreuther und den Bregenzer Festspielen sowie bei den Wiener Festwochen. An der Komischen Oper Berlin war Jan Eßinger von 2010 bis 2013 als Spielleiter engagiert, anschließend hatte er diese Funktion bis 2017 am Opernhaus Zürich inne und lernte u.a. Arbeiten von Barrie Kosky, Andreas Homoki, Stefan Herheim, Christof Loy und Willy Decker kennen. Von Letztgenanntem übernahm Eßinger nach seinem Regiedebüt am Opernhaus Zürich die Inszenierung von Benjamin Brittens "The Turn of the Screw" und legte in der Folge mit Ravels "L'heure espagnole" & L'enfant et les Sortilèges" erfolgreiche Arbeiten vor.

Seit der Saison 2017/'18 ist Jan Eßinger als freischaffender Regisseur tätig, in Detmold, Bielefeld, Koblenz und nun in Bregenz, wo er mit jungen Gesangstalenten Tschaikowskys lyrische Szenen "Eugen Onegin", die vom Komponisten explizit für eine Aufführung von Studenten des Moskauer Konservatoriums geschrieben worden sind, erarbeitet, musikalisch unterstützt vom jungen Dirigenten Valentin Uryupin.

Elisabeth Sobotka ist dem "Klassik-Treffpunkt"-Publikum bereits in ihren Funktionen als Intendantin der Oper Graz und seit 2015 der Bregenzer Festspiele bekannt und vertraut. Kommen Sie in Bregenz ins Parkstudio des Festspielhauses oder genießen Sie 90 Minuten "Klassik-Treffpunkt" mit Festspielgästen und Helmut Jasbar in Ihrem Kultursender Ö1!

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Giuseppe Verdi
Titel: Il trovatore, Act 2 Scene 4: "E deggio e posso crederlo?"
I: Giuseppe di Stefano,
I: Renato Ercolani
I: Luisa Villa
I: Nicola Zaccaria
I: Maria Callas,
Chor: Coro del Teatro alla Scala di Milano
Leitung: Rolando Panera
Orchester: Orchestra del Teatro alla Scala di Milanoi
Leitung: Herbert von Karajan
Länge: 04:38 min
Label: EMI

Komponist/Komponistin: Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Titel: Eugen Onegin, Act 2 Waltz
Orchester: New York Philharmonic
Leitung: Kurt Masur
Länge: 06:01 min

Komponist/Komponistin: Giacomo Puccini
Titel: TTosca, Act 2: "Orsù, Tosca, parlate" (Scarpia, Tosca, Cavaradossi)
I: Maria Callas
Länge: 02:50 min
Label: EMI

Komponist/Komponistin: trad.
Titel: Dle Yaman
I: Isabel Bayrakdarian
Ausführende: Minassian Duduk Quartet
Länge: 04:00 min
Label: Sony

Komponist/Komponistin: Ernest Chausson
Titel: Le Colibri 7 Mélodies Opus 2
I: Natalie Dessay
I: Philippe Cassard
Länge: 03:00 min
Label: Harmonia Mundi

Komponist/Komponistin: Max von Schillings
Titel: Ach, Herzigs Herz!
I: Wolfgang Schwaiger
I: Adrian Baianu
Länge: 03:00 min
Label: Oehm Classic

Komponist/Komponistin: Jay Hawkins
Titel: I Put A Spell On You
Ausführende: Nina Simone
Länge: 02:34 min
Label: Blue Note

Komponist/Komponistin: Bobby Hebb
Titel: Sunny
Ausführende: Bobby Hebb
Länge: 02:44 min

Komponist/Komponistin: Traditional Armenian
Titel: Folk Songs (1964): Loosin yelav...
Ausführende: Luciano Berio
Ausführende: Cathy Berberian
Ausführende: Juilliard Ensemble
Länge: 02:24 min
Label: Sony Red Classical

Komponist/Komponistin: Ann Peebles
Titel: I Can't Stand the Rain
Ausführende: Ann Peebles
Ausführende: Don Bryant
Ausführende: Bernard Miller
Länge: 02:31 min
Label: Universal

weiteren Inhalt einblenden