Zeno Stanek

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Der Regisseur, Festivalleiter und Kulturmanager Zeno Stanek

"Von der Kunst des Spielens" - Zeno Stanek über das Initiieren von kreativen Prozessen. Gestaltung: Ursula Burkert.

An über 30 Spielorten in Litschau und Umgebung wird im August 2019 auf Initiative von Zeno Stanek, Katharina Stemberger und Ernst Molden das Festival "Hin & Weg" in ungewöhnlichen Formaten (wie Küchenlesungen oder Feuergesprächen) über die Bühne gehen. Aktuelle Themen, gesellschaftspolitisch relevante Fragen, die Auseinandersetzung mit dem Heute und dem Morgen sollen dabei im Mittelpunkt diverser Theaterproduktionen stehen.

Zuvor - im Juli - findet bereits die 13. Ausgabe des "Schrammel.Klang.Festivals", das als das Woodstock des Wienerlieds gilt, statt. Dieses Vorzeigeprojekt im Bereich Green Event dient der Österreich-Werbung, um die kulturelle Vielfalt unserer Republik zu präsentieren. Auch für das Konzept des Schrammel.Pfades ist Zeno Stanek als Mastermind verantwortlich: In freier Natur im Wald oder am Wasser, bei Matineen und Abendkonzerten im Herrenseetheater, während einer Dampflokfahrt und bei inszenierten Nachtwanderungen können sich Besucher und Besucherinnen drei Tage lang den unterschiedlichen Facetten des Wienerliedes und heuer auch verwandten Formen der Weltmusik hingeben.

Schon 1993 - während seines Regie-Studiums am Wiener Reinhardt Seminar - gründete der damals 22-jährige Zeno Stanek das Theater Brauhaus im Hörmanns im Niederösterreichischen Waldviertel. Qualitätvolles Off-Theater (im städtischen Sinne) wollte der angehende Regisseur in der ehemaligen Brauerei machen und die meist der leichten Unterhaltung verschriebene Sommer-Theater-Szene um eine zusätzliche Facette bereichern. So wurde dieser Ort nun zur kreativen Stätte für professionelles Theater, an dem Proben, Aufführungen, Gastspiele und Künstlerzusammenkünfte stattfinden. Schon in den Anfängen 1995 wurde das Theater Brauhaus mit dem Kulturpreis des Landes Niederösterreich ausgezeichnet.

Seit 1996 ist Zeno Stanek als freier Regisseur tätig und begann vermehrt Kulturprojekte und kreative Prozesse zu initiieren: Seit 2001 leitet er den Österreichischen Bühnenverlag Kaiser & Co, gründete dann eine Agentur zur Vermittlung mobiler Bühnenproduktionen und Dreh.Buch.Scheibe, eine Agentur für TV- und Filmdrehbücher, den Schreibworkshop "Schreibzeit" sowie das mobile PopUp-Theater. Fünf Jahre war er auch Intendant der Festspiele Stockerau. Für etliche seiner Initiativen wurde Stanek mit Preisen ausgezeichnet.

Service

Theaterfestival HIN & WEG
Tage für zeitgenössische Theaterunterhaltung
LITSCHAU / HERRENSEE
9. – 18. August 2019
office@hinundweg.jetzt
Tel: +43 720 407704

Herrenseetheater
Kaiserverlag

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Peter Havlicek
Titel: Lepschi/instr.
Solist/Solistin: Roland Sulzer /Harmonika
Solist/Solistin: Peter Havlicek /Kontragitarre
Länge: 03:22 min
Label: non food factory nff 2318 < Ve

Komponist/Komponistin: Molden, Resetarits, Soyka, Wirth
Komponist/Komponistin: Ernst Molden
Komponist/Komponistin: Willi Resetarits
Komponist/Komponistin: Walther Soyka
Komponist/Komponistin: Hannes Wirth
Titel: Liad Ibas Losziagn
Ausführende: Molden, Resetarits, Soyka, Wirth
Länge: 02:41 min
Label: monkey. LC15521

Komponist/Komponistin: Traditionell
Bearbeiter/Bearbeiterin: Marie-Theres Stickler
Titel: Tracking Schmalnauer
Ausführende: Alma
Ausführender/Ausführende: Julia Lacherstorfer /Violine
Ausführender/Ausführende: Evelyn Mair /Violine, Stimme, Tamburin
Ausführender/Ausführende: Matteo Haitzmann /Violine, Stimme
Ausführender/Ausführende: Marie-Theres Stickler /Akkordeon, Stimme
Ausführender/Ausführende: Marlene Lacherstorfer /Kontrabass, Stimme, Tamburin
Label: Col Legno WWE1CD20434

Komponist/Komponistin: Krzysztof Dobrek
Titel: Sedmacek/instr.
Ausführende: Dobrek Bistro
Ausführender/Ausführende: Krzysztof Dobrek /Akkordeon
Ausführender/Ausführende: Aliosha Biz /Violine, Baritonvioline
Ausführender/Ausführende: Christoph Pfändler /Hackbrett
Ausführender/Ausführende: Thomas Gansch /Trompete
Ausführender/Ausführende: Matthias Loibner /Hurdy Gurdy
Ausführender/Ausführende: Gerald Preinfalk /Bassklarinette
Ausführender/Ausführende: Flip Philipp /Marimba
Ausführender/Ausführende: Alexander Lackner /Bass
Ausführender/Ausführende: Luis Ribeiro /Percussion
Länge: 05:54 min
Label: Dobrecords DOBRECORDS005

Komponist/Komponistin: Peter Havlicek
Titel: Haderschnipfler/instr.
Solist/Solistin: Peter Havlicek /Kontragitarre
Länge: 00:55 min
Label: non food factory nff 2311 < Ve

Komponist/Komponistin: Jelena Poprzan
Komponist/Komponistin: Traditional
Titel: Banacansko kolo
Ausführende: Madame Baheux /Gesang m.Begl.
Ausführender/Ausführende: deeLinde (Netnakisum) /Violoncello (Gast)
Länge: 03:52 min
Label: Lotus Records LR14042

Komponist/Komponistin: Johann Schrammel/1850 - 1893
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Wilhelm Wiesberg/1850 - 1896
Titel: Was Öst'reich is'
Ausführende: Wiener Tschuschenkapelle /Gesang m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Slavko Ninic /Gesang, Gitarre
Ausführender/Ausführende: Adula Ibn Quadr /Geige, Baglama
Ausführender/Ausführende: Christian Gruber Ruesz /Mandoline, Bouzuki, Zigeuner Gitarre
Ausführender/Ausführende: Metin Meto /Percussion, Mandoline, Saz, Old Bouzuki
Ausführender/Ausführende: Christoph Petschina /Kontrabaß
Ausführender/Ausführende: Franz Fellner /Mandoline, Ud
Länge: 03:26 min
Label: Extraplatte EX 3052

Komponist/Komponistin: Tino Klissenbauer
Titel: Baba Stomp/instr.
Ausführende: Bratfisch /Instrumental
Länge: 04:16 min
Label: fischfabrik 2018/1

Komponist/Komponistin: Friedl
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Friedl
Album: TRAM
Titel: Wödvadruß
Textanfang: I hab kan Vater mehr i hab ka Muatter mehr
Weltverdruß
Ausführende: Die Steinbach:
Ausführende: Angelika Steinbach-Ditsch /Violine/Gesang
Ausführende: Marc Bruckner /Schlagzeug/Mundharmonika/Klarinette
Ausführende: Georg Kostron /Kontrabaß
Ausführende: Bernhard Krinner /Gitarre
Ausführende: Johannes Steiner /diatonische Harmonika/Trompete/Flügelhorn
Länge: 03:02 min
Label: Hoanzl OFF2010-2

Komponist/Komponistin: Marcel Khalife/geb.1950
Bearbeiter/Bearbeiterin: Peter Herbert/geb.1960
Titel: Taquassim 3/instr.
Ausführende: BassInstinct /Instrumental
Ausführender/Ausführende: Gerhard Muthspiel /Bass
Ausführender/Ausführende: Herbert Mayr /Bass
Ausführender/Ausführende: Georg Breinschmid /Bass
Ausführender/Ausführende: Peter Herbert /Bass
Ausführender/Ausführende: Ernst Weissensteiner /Bass
Ausführender/Ausführende: Tommaso Huber /Bass
Länge: 04:34 min
Label: Camerata CM 28089 / Zappel Mus

weiteren Inhalt einblenden