Vinyl-Alben auf dem Studiotisch

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Auf der Suche nach dem verlorenen Glanz

Musik aus allen Richtungen mit Mirjam Jessa. In Praise Of Dreams. ECM wiederveröffentlicht weitere sechs CDs als LPs

Wie war das früher aufregend! Erst war da ein Gerücht: "Weißt Du schon? Anouar Brahem wird bald ein neues Album veröffentlichen." Sie können hier Brahem auch ersetzen durch die Namen: Keith Jarrett, Charles Lloyd, Nils Petter Molvaer, Manu Katché oder Jan Garbarek. Nach dem Gerücht kam eine offizielle Vorankündigung und irgendwann wurde einem dann endlich die CD zugeschickt. Und es dauerte immer viel zu lange, das Cellophan umständlich aufzureißen.

Heute ist alles überall immer verfügbar. Das Gesamtkunstwerk LP oder CD wich dem downloadbaren "Song". Da die diversen Online-Plattformen alles was Musik ist als "Song" bezeichnen, wissen viele nicht mehr, dass das Köln Concert oder das Andante aus Schuberts Großer-C-Dur-Symphonie kein Song ist. Man lese nur diesbezügliche Kommentare auf YouTube, um endgültig überzeugt zu sein, dass das Abendland längst verloren ist.

Die Plattenfirma ECM setzt auf das anhaltende Vinyl-Interesse und steuert der Entwicklung der fortschreitenden Nivellierung dadurch entgegen, dass es ehemalige Bestseller aus den 90ern und frühen 2000er-Jahren nun als Vinyl-Doppelalben wiederveröffentlicht. Dem typisch stilvollen ECM-Cover-Artwork erfährt im Großformat nun endlich Gerechtigkeit und beim Auspacken und Auf-Den-Plattenteller-Legen stellen sich wieder Gefühle ein, die schon fast vergessen waren.

Wie das Gefühl im Theater, bevor der Vorhang aufgeht und man weiß, mit dieser Besetzung und unter dieser Regie mit dem Bühnenbild kann das nur etwas ganz Besonderes werden oder grandios scheitern. Allein das Gefühl der Erwartung bevor auch nur ein Ton zu hören ist mit der berühmten ECM-Pause zu Beginn, die das noch ein paar Sekunden lang hinauszögert, allein dafür hat sich diese Edition schon ausgezahlt.

Aber es geht natürlich um die Musik. Dass Keith Jarretts "A Melody At Night With You" nun als LP verschenkt werden kann, ist ein Glücksfall. Dasselbe gilt aber auch für die restlichen fünf Alben. Die Spielräume erlauben sich eine streng subjektive Auswahl auf den Plattenteller zu legen und hoffen, dass sich etwas von dem Gefühl des Nachhause-Kommens einstellt.

Randnotiz für Vinyl-Fans: Bis dato sind bei ECM 104 LPs erhältlich, allein 67 wurden seit 2014 wiederveröffentlicht.

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Nils Petter Molvaer
Album: KHMER
Titel: Khmer/instr.
Solist/Solistin: Nils Petter Molvaer /Trompete, Percussion m.Begl.
Länge: 04:13 min
Label: ECM 1560 / 5377982

Komponist/Komponistin: George Gershwin/1898 - 1937
Album: THE MELODY AT NIGHT, WITH YOU
Titel: I loves you Porgy/instr. / aus der Oper "Porgy and Bess"
Solist/Solistin: Keith Jarrett/Piano
Länge: 05:45 min
Label: ECM 1675

Komponist/Komponistin: Anouar Brahem
Album: LE PAS DU CHAT NOIR
Titel: Pique-nique a Nagpur/instr.
Solist/Solistin: Anouar Brahem/Oud m.Begl.
Solist/Solistin: Jean Louis Matinier/Akkordeon
Länge: 04:10 min
Label: ECM 1792

Komponist/Komponistin: Jan Garbarek
Album: IN PRAISE OF DREAMS
Titel: Conversation with a stone/instr.
Solist/Solistin: Jan Garbarek /Saxophon, Synthesizer, Samplers, Percussion m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Kim Kashkashian /Viola
Ausführender/Ausführende: Manu Katche /Drums
Länge: 04:15 min
Label: ECM 1880 / 9811068

weiteren Inhalt einblenden