Susanne Scholl trägt einen "Omas gegen rechts"-Button

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Die Zivilgesellschaft als Stimme der Demokratie / Susanne Scholl

Anlässlich des 70. Geburtstages von Susanne Scholl am 19. September 2019. "Jeder Mensch hat ein Recht auf ein menschenwürdiges Leben." Die Journalistin, Schriftstellerin und Menschenrechtsaktivistin Susanne Scholl über die Zivilgesellschaft als Stimme der Demokratie. Gestaltung: Jakob Fessler

"Wer Hass und Angst schürt, dem muss man sich einfach entgegenstellen." Die ehemalige ORF-Auslandskorrespondentin und Russlandexpertin Susanne Scholl ist als vielfach ausgezeichnete Journalistin und als Autorin zahlreicher Sachbücher und Romane bekannt. Sie engagiert sich für die zivilgesellschaftliche Plattform "Omas gegen rechts" und spricht sich für freie Meinungsäußerung, Gleichberechtigung, Menschenwürde und gegen Rechtspopulismus aus.

Susanne Scholl macht sich Gedanken über die Rolle und die Macht einer Zivilgesellschaft in einer Demokratie, stellt Überlegungen zu Veränderungen und Entscheidungen in einer Gesellschaft an und gibt eine Antwort auf die Frage, ob die Stimme des Volkes immer Recht hat. Ist eine Zivilgesellschaft mit sozial und politisch engagierten Bürgerinnen und Bürgern eine Möglichkeit oder gar eine Notwendigkeit? Und welche Rolle spielen klassische wie soziale Medien, wenn es um die Stimme einer Zivilgesellschaft geht.

In ihren Romanen und Sachbüchern thematisiert Susanne Scholl den Alltag in Russland, schreibt über die Gräuel und die Rolle der Frauen in den Kriegen in Tschetschenien und erzählt von der Situation von Flüchtlingen und Asylwerbern in Österreich. "Mir ist wichtig über Respekt gegenüber Menschen zu reden, die auf der Flucht sind, die in Not sind, die verfolgt werden, die hoffnungslos sind", so Susanne Scholl. Susanne Scholls Großeltern wurden im Nationalsozialismus ermordet, ihre Eltern lernten sich im Exil in London kennen und kehrten Ende der 1940er-Jahre nach Österreich zurück.

1949 in Wien geboren, studierte Susanne Scholl in Rom Slawistik. Ihre journalistische Arbeit begann sie unter anderem bei "Le Monde" und bei der Auslandsredaktion der APA. Mitte der 1980er-Jahre kam sie zur Osteuroparedaktion des ORF. 1989 übersiedelte sie als Korrespondentin nach Bonn, 1991 nach Moskau, wo sie von 1994 bis 2009 mit kurzer Unterbrechung das Auslandsbüro leitete.

Service

Ausgewählte Publikation von Susanne Scholl:

Die Damen des Hauses (Residenz Verlag, 2019)

Wachtraum (Residenz Verlag, 2017)

Allein zu Hause (Ecowin Verlag, 2011)

Russland mit und ohne Seele (Ecowin Verlag, 2009)

Töchter des Krieges - Überleben in Tschetschenien (Molden Verlag, 2007)

Nataschas Winter - Eine Reise durch Russland (edition karo, 2005)

Elsas Großväter (Picus Verlag, 2003)

Sendereihe

Gestaltung

  • Jakob Fessler

Playlist

Bearbeiter/Bearbeiterin: Faltenradio
Komponist/Komponistin: M. Lowenstern
Titel: Ariel's hands
Ausführende: Faltenradio :
Solist/Solistin: Alexander Maurer /Klarinette/Percussion/Harmonika
Solist/Solistin: Alexander Neubauer /Klarinette/Harmonika
Solist/Solistin: Stefan Prommegger /Klarinette/Harmonika
Solist/Solistin: Matthias Schorn /Klarinette/Percussion/Harmonika
Länge: 01:48 min
Label: Hamau Records CD 005

Komponist/Komponistin: Leonard Cohen
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Fabrizio de Andre/1940 - 1999
Titel: Suzanne
Solist/Solistin: Fabrizio de Andre /Gesang m.Begl.
Länge: 03:24 min
Label: Dischi Ricordi/Ariola 74321299

Komponist/Komponistin: Leonard Cohen
Komponist/Komponistin: Sharon Robinson
Titel: Everybody knows/live
Solist/Solistin: Leonard Cohen /Gesang m.Begl.
Länge: 05:35 min
Label: Sony Music 88875031862 (3 CD)

Komponist/Komponistin: G. Mahler
Titel: Blaue Augen
Solist/Solistin: Alexander Shevchenko /Akkordeon
Solist/Solistin: Maciej Golebiowski /Klarinette
Länge: 02:17 min
Label: Extraplatte EX 781-2

Komponist/Komponistin: Tanya Hawrylyuk
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: M. Johansen, Natalka Halanevych
Titel: M'yach
Album: Air
I: Dakh Daughters
Länge: 04:27 min
Label: DakhaBrakha

Komponist/Komponistin: DakhaBrakha
Titel: Monakh
Album: The Road
I: DakhaBrakha
Länge: 04:57 min
Label: DakhaBrakha

Komponist/Komponistin: Paul Simon
Titel: Quiet
Solist/Solistin: Paul Simon /Gesang m.Begl.
Länge: 03:40 min
Label: WB 9362478442

Komponist/Komponistin: Fabrizio de Andre
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Fabrizio de Andre
Titel: La guerra di Piero
Solist/Solistin: Fabrizio de Andre /Gesang
Länge: 03:21 min
Label: Philips 832065-2

Komponist/Komponistin: Dmitri Schostakowitsch/1906-1975
Second Waltz
Orchester: Radio Sinfonie Orchester Frankfurt
Leitung: Dmitri Kitaenko
Länge: 02:22 min
Label: Sony BMG 88697079092

weiteren Inhalt einblenden