Herzschrittmacher-Hack

Sicherheitslücken bei Medizingeräten

Vor drei Jahren hat Tobias Zillner einen Herzschrittmacher gehackt, durchaus im öffentlichen Auftrag. Bis vor kurzem durfte er aufgrund einer Geheimhaltungsvereinbarung nicht darüber reden. Vergangene Woche hat der IT-Experte Zillner bei der IKT-Sicherheitstagung des Heeresabwehramtes in Fürstenfeld über den Hack referiert. Franz Zeller hat am Rande der Veranstaltung mit Tobias Zillner über unsichere Medizingeräte gesprochen.

Moderation und Redaktion: Julia Gindl

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe