Elias Hirschl

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Neue Stimmen im Land

Der Nachwuchsautor Elias Hirschl

Elias Hirschl ist ein aufstrebender Wiener Autor, Poetry-Slamer und Musiker. Sechs Bücher hat der 25-jährige bereits veröffentlicht. Im Frühjahr 2019 tourte er mit seinem Musiker-Kollegen Jimmy Brainless bereits zum zweiten Mal durch Asien und trat dort in deutschen Kulturinstituten auf. "Das ist weder etabliert, noch hat uns jemand darum gebeten, aber es funktioniert". Denn um heute als junger Künstler bestehen zu können, brauche es, so Hirschl, Energie, Fantasie und vor allem den Drang, sich jeden Tag neu erfinden zu wollen. Gestaltung: Julia Baschiera

Die Jungautorin Sophie Reyer

Das Wort "parallel" kann sie genießen wie ein Eis, sagt die Autorin und Komponistin Sophie Reyer. Aus der bereits in ihrer Kindheit entdeckten Faszination für Sprache wurde eine ausgeprägte Schreiblust. Elf Publikationen hat Sophie Reyer bereits vorgelegt. Mit ihrem Roman "Mutter brennt" erreichte sie die Shortlist für den österreichischen Buchpreis 2019. Daneben ist die Jungautorin auch als Dramatikerin und als Komponistin aktiv. Reyer zählt derzeit zu den produktivsten literarischen Stimmen des Landes. Ö1 widmet ihr Anfang November einen kleinen Schwerpunkt mit Lyrik, Prosa und einem Hörspiel. Gestaltung: Sophie Menasse

Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe