Elke Tschaikner und Christian Scheib

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Le week-end goes TV

Wünsch Dir was! Eine legendäre Show der TV-Geschichte.

Eigentlich sollten Sie im heutigen le week-end nicht von Elke Tschaikner und Christian Scheib begrüßt werden, sondern von Dietmar Schönherr und Vivi Bach. Von Ende 1969 bis Ende 1972 war die legendär gewordene Fernsehshow "Wünsch Dir was" 24mal auf Sendung, selbstverständlich immer als Samstagabendstraßenfeger. Le week-end erinnert an diese legendäre Show und hat es dabei auch auf den Titel der Sendung abgesehen.

Wünsch Dir was: Das bietet Ö1 seinen Hörerinnen und Hörern zur Vorweihnachtszeit auch an. Man kann sich - verbunden mit einer Spende für Licht ins Dunkel derzeit Musikstücke für die Musiksendungen rum um Weihnachten wünschen, in vier Ausgaben von "Tolle Titel - Starke Stücke" werden diese in den Weihnachtsferien erfüllt. Musikwünsche deponieren kann man entweder direkt am Ö1 Wunschstand am Wiener Karlsplatz, am Ö1 Wunschtelefon unter der Nummer 0800 / 400 555 oder beim Ö1 Service.

Service

Informationen zur Ö1 Licht ins Dunkel Aktion
Informationen zum Ö1 Wunschstand für Licht ins Dunkel

Sendereihe

Gestaltung

  • Elke Tschaikner
  • Christian Scheib

Übersicht

Playlist

Bearbeiter/Bearbeiterin: Karel Krautgartner
Komponist/Komponistin: Claudius Alzner
Titel: Wünsch dir was / instr.
Ausführende: Orchester
Ausführende: Karel Krautgartner
Länge: 01:00 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Udo Jürgens
Titel: Peace Now
Solist/Solistin: Udo Jürgens /Gesang
Länge: 03:51 min
Label: Ariola 14724 AT

Komponist/Komponistin: Herbert Janata
Album: AUSTRIA CURIOSA 2
Titel: Da Mensch is a Sau
Ausführende: The Worried Men Skiffle Group /Gesang m.Begl.
Solist/Solistin: Herbert Janata /Gesang m.Begl.
Länge: 02:44 min
Label: GIG Records/BMG 74321521042

Komponist/Komponistin: Maurice Ravel/1875 - 1937
Titel: Streichquartett in F-Dur für zwei Violinen, Viola und Violoncello
* Vif et agite - 4.Satz (00:04:54)
Quarett für Streicher
Ausführende: LaSalle Quartet
Ausführender/Ausführende: Walter Levin /Violine 1
Ausführender/Ausführende: Henry Meyer /Violine 2
Ausführender/Ausführende: Peter Kammnitzer Viola
Ausführender/Ausführende: Jack Kirstein /Violoncello
Länge: 04:54 min
Label: DG 4355892

Urheber/Urheberin: Mundy
Urheber/Urheberin: Christian
Urheber/Urheberin: Goodman
Album: Caterina Valente
AIR MAIL SPECIAL
Ausführender/Ausführende: Caterina Valente
Ausführender/Ausführende: Silvio Francesco
Ausführender/Ausführende: Sadi
Länge: 03:30 min
Label: DECCA 16626

Komponist/Komponistin: Ben Bernie
Komponist/Komponistin: Maceo Pinkard
Komponist/Komponistin: Kenneth Casey
Titel: Sweet Georgia Brown
Solist/Solistin: Oscar Peterson / Klavier Solo
Länge: 04:30 min
Label: Fantasy Records

Komponist/Komponistin: Frederic Chopin/1810 - 1849
Album: CHOPIN - JUBILÄUMS EDITION ZUM 200.GEBURTSTAG: MAZURKEN
Titel: Mazurka Nr.51 für Klavier in f-moll op.posth.68 Nr.4
Solist/Solistin: Arturo Benedetti Michelangeli /Klavier
Länge: 03:42 min
Label: Universal 4803365 (10 CD Box)

Komponist/Komponistin: Heinrich Ignaz Franz Biber/1644 - 1704
Titel: Battalia
Untertitel: Das liederliche Schwärmen der Musquetirer, Mars, die Schlacht, undt Lamento der Verwundeten, mit Arien imitirt undt Baccho dedicirt
Orchester: Concentus Musicus Wien
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Länge: 07:41 min
Label: Teldec 843779ZS

Komponist/Komponistin: Friedrich Gulda/1930 - 2000
Vorlage: The Doors
Album: MIDLIFE HARVEST / FRIEDRICH GULDA - MUSICIAN OF OUR TIME (1973/CD 3)
Titel: Variationen über "Light my Fire" - für Klavier
Solist/Solistin: Friedrich Gulda /Piano
Länge: 13:15 min
Label: MPS/Universal 9828945 (5-CD-Se

Komponist/Komponistin: Marc Antoine Charpentier/1643 - 1704
Bearbeiter/Bearbeiterin: Ossi Bashiri
Bearbeiter/Bearbeiterin: Tommy Hanson
Bearbeiter/Bearbeiterin: Jan Hasen
Album: NATIONAL ANTHEMS / NATIONALHYMNEN VOL.1
Titel: Hymne - Eurovision
Anderssprachiger Titel: Prelude aus dem "Te Deum"
Populartitel: Eurovisionsfanfare
Orchester: Großes Orchester
Länge: 01:59 min
Label: Selected Sound/KPM Music 574 C

weiteren Inhalt einblenden