Geschichte für die Gegenwart

Schwerpunkt China im Aktionsradius

Im Jänner und Februar lädt der Wiener Kulturverein "Aktionsradius" zu einem China-Themenschwerpunkt, um das sogenannte "Reich der Mitte" besser kennenzulernen. Sieben Veranstaltungen sollen Einblicke in chinesische Wirtschaft und Politik, in soziale Bewegungen, Alltagsleben oder austro-chinesische Kunst ermöglichen. Einblicke, die gängige Klischees vom "exotischen Land der Morgenröte" durch ein möglichst weit gefasstes Bild ersetzen sollen. Am 11. Februar wird etwa der Dokumentarfilm "China Reverse" von Judith Benedikt gezeigt. Eine Möglichkeit, das Leben der chinesischen Gemeinschaft in Österreich besser kennenzulernen. Gestaltung: Julia Baschiera



Der spanische Schriftsteller Javier Cercas

"Meine Bücher funktionieren wie Rock & Roll: Wiederholungen und Variationen, sagt der spanische Autor Javier Cercas. Und er hält es mit einem Satz von William Faulkner: ,Die Vergangenheit ist nicht tot. Sie ist nicht einmal vergangen.' Mit dem Roman "Soldaten von Salamis" gelang Cercas 2001 international der Durchbruch. Ohne Geschichte können wir uns und unsere Gegenwart nicht verstehen, so der Autor. Gleichgültig, was das historische Motiv eines Textes ist, Javier Cercas geht es immer darum, durch das Verständnis der Vergangenheit den Blick auf die Gegenwart zu schärfen. Gestaltung: Sophie Menasse

Service

Aktionsradius

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe

Übersicht