Katharina Strasser

RABENHOF/RITA NEWMAN

Ich kann den Novotny nicht leiden

Katharina Strasser "Alles für'n Hugo"
Live aus dem Wiener Rabenhof
Moderation: Bernhard Fellinger

Hans Weigel wollte Cissy Kraner in den Rang der 'Kammerdiseuse' heben. 1918 als Gisela Kraner in Wien geboren, hatte sie ihr erstes Engagement mit 15 Jahren - als Tanzsoubrette in St. Pölten.

Gemeinsam mit ihrem Ehemann Hugo Wiener, mit dem sie 50 Jahre verheiratet war, hat sie österreichische Kabarettgeschichte geschrieben. In dem Programm "Alles für'n Hugo" ist Katie Straßer Cissy Kraner!

Kraner ist für die Volksschauspielerin Nachkriegs-Austrop mit Kultpotential. Der Diseuse und ihrer unvergleichlichen Darstellungskraft widmet die Katharina Straßer einen mit Sicherheit unschüchternen Würdigungsabend am Boulevard Erdberg.

Cissy Kraner, Grande Dame des österreichischen Musikkabaretts, war eine großartige Komikerin und hat mit Hugo Wiener Preziosen satirischer Chansons von zeitlosem Blick in die wienerische Seelenlandschaft geschaffen. Ihr Habitus, ihre Stimme, ihr Sound sind unvergessen und haben Katharina Straßer dazu inspiriert, das Gesamtkunstwerk von Cissy Kraner und Hugo Wiener für eine neue Generation wiederzubeleben.

Sendereihe

Gestaltung