Seit wann gibt es Fake News?

Falschinformationen und Gerüchte im Alten Rom
Gestaltung: Tanja Malle

Fake News, das sind Falschinformationen, die im Internet, oft über die Sozialen Medien, verbreitet werden. Sie können lustig sein oder aber ein problematisches Ziel verfolgen: Nämlich, das, was Menschen denken und glauben, zu beeinflussen und ihr politisches Denken zu lenken. Seit einigen Jahren sind Fake News in aller Munde. Aber es gibt sie schon viel, viel länger, erfahren die Ö1
Kinderunireporter/innen von Sonja Schreiner vom Institut für Klassische Philologie, Mittel- und Neulatein der Universität Wien.

Die Taktik, Falschinformationen zu verbreiten, haben bereits einflussreiche Politiker und berühmte Autoren in der Antike perfekt beherrscht. Wer waren sie? Was wollten sie damit bezwecken? Und was haben sie wider besseres Wissen erzählt? Die Ö1 Kinderunireporter/innen entlarven alte Fake News und erzählen, was sie heute tun, um nicht Falschinformationen aufzusitzen.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Kinderuni - XML
Kinderuni - iTunes

Sendereihe

Gestaltung