Bildcollage mit Frauenporträt und Dreiecken

BÜRO BRAUNER

Sindbad

Jugendarbeitslosigkeit bekämpfen
Gestaltung: Julia Jesch

Durch die Vielzahl an unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten wissen viele Jugendliche nicht wohin. Oftmals ist es schwierig, diese Entscheidung alleine zu treffen. Wie "Sindbad" der Seefahrer aus "Tausendundeiner Nacht" will das soziale Unternehmen verschiedene Kulturen, verschiedene Denkweisen und verschiedene Menschen miteinander in Verbindung bringen, indem sie Pflichtschulabschluss-Schüler und junge Berufstätige vernetzen und so die Jugendlichen dabei unterstützen, das "nächste Ufer" zu erreichen. Sei es eine weiterführende Ausbildung oder der Sprung in den Arbeitsmarkt, durch zwischenmenschliche Beziehungen wird der Horizont erweitert und konkrete Chancen für Jugendliche am Weg in die Ausbildung ermöglicht. Über 1400 junge Menschen waren bereits an Board und die Nachfrage steigt. Denn klar ist: Nicht nur für die Jugendlichen bringt dieses Programm einen großen Mehrwert.

Reparatur der Zukunft
sindbad.co.at/mentoringprogramm

Service

Radiothek

Sendereihe

Übersicht