Bill Frisell

MONICA FRISELL

Bill Frisell, das Trio, die Platte

Musik aus allen Richtungen mit Mirjam Jessa. Die hohe Kunst des Jazz-Trio-Spiels - hier wird sie zum Ereignis

Der Gitarrist Bill Frisell dokumentiert erstmals mit über 60, was er seit Jahren live mit dem Bassisten Thomas Morgan und Drummer Rudy Royston in vielen Gigs erlebt: "Auf diesem Album dreht sich alles um Rudy und Thomas und die musikalische Beziehung, die ich zu ihnen habe. Wir haben viele Jahre lang viel gespielt, aber es gab keine Beweise dafür, deshalb wollte ich unbedingt ein Dokument davon haben, und sei es nur, um zu zeigen, dass es real ist und nicht diese magische Sache, die ich mir in meinen Fantasien vorgestellt habe".

Die so oft beschworene traumwandlerische Sicherheit, hier ist sie zum Greifen präsent. Denn, so Frisell: "In der Musik geht es darum, dass jeder dem anderen vertraut, bis zu dem Punkt, an dem alle in einem Geisteszustand sind, in dem man nicht weiß, was als nächstes passieren wird, und man sich sicher genug fühlt, um alles zu versuchen. Es ist, wie wenn man träumt und am Rande einer Felswand steht und man weiß auf einer bestimmten Ebene, dass es ein Traum ist, so dass man einfach abspringen kann. Mit dieser Musik könnten wir das tun. Wir alle drei könnten große Risiken eingehen, und wir würden immer gerettet werden. Es geht um das Vertrauen, das Risiken möglich macht".

Ihre Exzellenz spielen sie also mit großer Gelassenheit aus, anstrengungslos wird hier auf einem Niveau musiziert und in einer Einigkeit, wie das selten zu hören ist. Viele Originalkompositionen Frisells, einige Standards und zum Schluss der Song, mit dem Bill Frisell fast alle Konzerte beendet: "We shall overcome", Hymne der Bürgerrechtsbewegung, die er so lange spielen will, bis es nicht mehr notwendig ist. Und er glaubt fest, dass dieser Tag einmal kommen wird. Diese Zuversicht strahlt das gesamte neue Trio-Album aus. Es heißt "Valentine" und ist ein Geschenk, auch wenn Sie es für Geld erwerben.

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Bill Frisell
Album: VALENTINE
Titel: Where Do We Go?
Solist/Solistin: Bill Frisell/Gitarre
Solist/Solistin: Thomas Morgan/Bass
Solist/Solistin: Rudy Royston/Drums
Länge: 03:04 min
Label: Blue Note 08 992094

Komponist/Komponistin: Stephen Foster
Bearbeiter/Bearbeiterin: Harmony
Album: HARMONY
Titel: Hard times
Ausführende: Harmony
Ausführender/Ausführende: Bill Frisell /Gitarre
Ausführender/Ausführende: Petra Haden /Gesang
Ausführender/Ausführende: Hank Roberts /Gesang
Ausführender/Ausführende: Luke Bergman /Akustische Gitarre, Gesang
Länge: 03:42 min
Label: Blue Note/Universal 0800163

Komponist/Komponistin: Bill Frisell
Album: VALENTINE
Titel: Winter always turns to spring
Solist/Solistin: Bill Frisell/Gitarre
Solist/Solistin: Thomas Morgan/Bass
Solist/Solistin: Rudy Royston/Drums
Länge: 04:12 min
Label: Blue Note 08 992094

Komponist/Komponistin: Trad.
Bearbeiter/Bearbeiterin: Frisell
Album: VALENTINE
Titel: We shall overcome
Solist/Solistin: Bill Frisell/Gitarre
Solist/Solistin: Thomas Morgan/Bass
Solist/Solistin: Rudy Royston/Drums
Länge: 06:20 min
Label: Blue Note 08 992094

Komponist/Komponistin: Traditional
Bearbeiter/Bearbeiterin: Harmony
Album: HARMONY
Titel: Red River Valley
Ausführende: Harmony
Ausführender/Ausführende: Petra Haden /Gesang
Ausführender/Ausführende: Hank Roberts /Gesang
Ausführender/Ausführende: Luke Bergman /Gesang
Länge: 01:55 min
Label: Blue Note/Universal 0800163

weiteren Inhalt einblenden